Braun: Regierung hat Haltung zu Digitalministerium verändert

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) – Nach Angaben von Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat die Bundesregierung ihre Haltung zu einem Digitalministerium verändert. "Heute haben wir den Eindruck, dass gerade die Themen E-Government und Digitalisierung der Infrastruktur genügend Masse für ein Digitalministerium bieten", sagte Braun am Rande des CDU-Parteitags in Leipzig dem Fernsehsender Phoenix. Man werde, "wenn die nächste Gelegenheit besteht, die Regierung bei einer Bundestagswahl neu zu strukturieren", ein Digitalministerium einrichten.

Schon jetzt sei der Ausbau der digitalen Infrastruktur in Deutschland "gigantisch", so Braun. Allein der Ausbau der Breitband-Infrastruktur stelle ein 70-Milliarden-Projekt dar. "Niemand investiert so viel in Europa", sagte Braun.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60