CIA gibt die Ausbildung von Nazi-Terrortruppen in der Ukraine zu, die seit 2015 gegen Russen kämpfen und sie töten!

Die Ukraine ist seit 2015 eine Brutstätte des antirussischen Terrorismus, und der Schuldige ist niemand anderes als die CIA.

Der Zentrale Nachrichtendienst, auch bekannt als Deep State Central, ist auch in vielen anderen Ländern mit einem Anstieg des Neonazi-Terrorismus verbunden. Wo immer Sie Extremismus scheinbar aus dem Nichts auftauchen sehen, war die CIA wahrscheinlich beteiligt.

„Die US-Regierung hat eine gut dokumentierte Geschichte der Unterstützung extremistischer Gruppen als Teil einer Reihe außenpolitischer Missgeschicke, die unweigerlich ins Gesicht der amerikanischen Öffentlichkeit explodieren“, schreibt Branko Marcetic für das Jacobin-Magazin.

„In den 1960er Jahren arbeitete die CIA mit kubanischen Anti-Fidel Castro-Radikalen zusammen, die Miami zu einem Zentrum terroristischer Gewalt machten. In den 1980er Jahren unterstützte und ermutigte die Agentur islamische Radikale, die in Afghanistan konvergierten und den Angriff vom 11. September orchestrieren würden. Und in den 2010er Jahren unterstützte Washington Syriens nicht so „mäßigte“ Rebellen, die am Ende eine Reihe von Gräueltaten durch Zivilisten und die kurdischen Streitkräfte, die US-Verbündete sein sollten, zerschnitten.“

Laut Yahoo News bildet die CIA seit 2015 heimlich Kräfte in der Ukraine aus, um als „Aufständische“ zu dienen, um einen ehemaligen Geheimdienstbeamten zu zitieren. Dies geschah nur für den Fall, dass Russland am Ende in das Land einmarschierte, was jetzt geschehen ist. (verbunden: Die Ukraine hat jetzt die Getreideexporte aufgrund des Krieges abgeschnitten.)

Die Behauptung ist, dass all diese Schulungen ausschließlich für die Sammlung von Nachrichtendiensten bestimmt sind, aber ehemalige Beamte sagten Yahoo, dass das Programm viel militaristischer ist als das, einschließlich der Verwendung von Schusswaffen, „Abdecken und Bewegen“, Tarnung und mehr.

 

 

„Angesichts der Tatsachen besteht eine gute Chance, dass die CIA im Rahmen dieser Bemühungen tatsächliche, buchstäbliche Nazis ausbildet“, fügt Marcetic hinzu.

Der Russland-Ukraine-Konflikt ist viel komplexer, als die Medien es zulassen

Es stellt sich heraus, dass 2015 das gleiche Jahr war, in dem der Kongress zufällig ein Ausgabengesetz verabschiedete, das Hunderte von Millionen Dollar an wirtschaftlicher und militärischer Unterstützung für die Ukraine enthielt. Ein Großteil dieses Geldes wurde speziell für die ansässige Neonazi-Miliz des Landes bestimmt, die Azov-Regiment genannt wird.

Die ursprüngliche Version des Textes verjährte Azow ausdrücklich „Waffen, Ausbildung und andere Unterstützung“. Der für den Gesetzentwurf zuständige Ausschuss des Repräsentantenhauses wurde jedoch einige Monate später vom Pentagon unter Druck gesetzt, diese Sprache zu entfernen, und nannte sie „redundant“.

Ein ehemaliger Kommandant der Gruppe erklärte einmal, dass ihre „historische Mission“ in der Ukraine darin besteht, „die Weißen Rassen der Welt in einem letzten Kreuzzug für ihr Überleben“ in „einem Kreuzzug gegen die Semite-geführten Untermenschen“ zu führen. 2014 wurde der Asow in die ukrainische Nationalgarde aufgenommen.

„US-Waffen sind an die Miliz geflossen“, erklärt Marcetic. „NATO- und US-Militärbeamte haben sich mit ihnen getroffen, und Mitglieder der Miliz haben über ihre Arbeit mit US-Trainern und den Mangel an Hintergrundscreenings gesprochen, um weiße Suprematisten auszusortieren.“

Beamte in Washington, D.C., bestehen darauf, dass die Ukraine Waffen, Bargeld und andere Ressourcen benötigt, um Russland abzuwehren, und verge Vergleicht Wladimir Putin mit Adolf Hitler. Die Ironie ist, dass die USA echte Neonazis in der Ukraine unterstützen, was sowohl verwirrend als auch widersprüchlich ist.

„Es ist keine kleine Ironie, dass der US-Präsident, der zum großen Teil gewählt wurde, um den wahrgenommenen Marsch des Faschismus zu Hause zu stoppen, die langjährige Unterstützung der USA für buchstäbliche Nazis in dem, was durchaus der Nexus des internationalen Faschismus sein könnte, fortsetzt“, schließt Marcetic.

„Und wenn diese ukrainischen Nazis wirklich zu den Aufständischen gehören, die von der CIA ausgebildet werden, wird es keine kleine Tragödie sein, wenn sie eines Tages die gleiche Karrierebahn wie Osama bin Laden einschlagen.“

Weitere verwandte Nachrichten finden Sie unter WWIII.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

JacobinMag.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60