CNN feiert den bösen ukrainischen Arzt, der Ärzten befiehlt, KRIEGSVERBRECHEN gegen verwundete Russen durchzuführen, indem er sie kastriert!

Der Leiter des ukrainischen Mobilen Krankenhauses Gennadiy Druzenko feiert die Tatsache, dass er den ukrainischen Truppen „strenge Befehle“ erteilt hat, alle verwundeten russischen Soldaten, die sie gefangen nehmen, zu kastrieren, weil Russen „Kakerlaken und keine Menschen sind“, so Druzenko. Und der Fake-NewsRiese CNN loben Druzenko dafür, dass er all dies getan und gesagt hat.

Was Druzenko im Grunde in einem übersetzten Channel 24-Interview zugegeben hat, das viral wird, läuft auf Kriegsverbrechen hinaus. Und doch sieht CNN anscheinend nichts falsch an Kriegsverbrechen, solange sie gegen Russen begangen werden, die zum Peitschenposten der Welt geworden sind.

Druzenko ist Anwalt, Maidan-Aktivist und Veteran des Donbass-Krieges, wird uns gesagt. Seine Facebook-Seite zeigt auch, dass er früher für die United States Agency for International Development (USAID) gearbeitet hat, die mit den ukrainischen Biowaffenlabors, dem Pentagon, der Biden-Verbrecherfamilie, Jeffrey Epstein und anderen Deep State-Spielern verbunden ist.

Fareed Zakaria von CNN moderierte Druzenko kürzlich in einem Segment. Zakaria nannte Druzenko einen „intellektuellen“ und hatte nichts als glühende Dinge über ihn zu sagen, da er sich „dem Kampf“ gegen Wladimir Putin anschließt, den CNN anscheinend schon lange hasst.

Zakaria ging sogar so weit, Druzenko als „medizinischen Engel“ zu bezeichnen, und nannte auch die Soldaten, die Druzenko befahl, verwundete russische Soldaten zu kastrieren, „medizinische Engel“, deren Aufgabe es ist, „Leben an vorderster Front zu retten“.

Druzenko macht Rückzieher, sagt, dass ukrainische Soldaten „keinen kastrieren“ und „nicht dazu gehen“

Ähnlich wie uns fälschlicherweise gesagt wurde, dass Beatmungsgeräte, Remdesivir und jetzt die „Impfstoffe“ vor dem Wuhan-Coronavirus (COVID-19) „leben retten“, behaupten die Fake-News-Medien, dass Druzenko, ein Eugenik-Metzger, und diejenigen unter seinem Kommando „Leben retten“, indem sie russische Männer kastrieren

 

 

„Die Leute ziehen es vor, VERWEIGERUNG zu akzeptieren (die Tatsache, dass) wir NAZI-Bataillons und diejenigen, die KRIEGSVERBRECHEN fördern, BEWAFFNEN“, twitterte Maajid Nawaz, ein Twitter-Account, der einen Großteil dieser Informationen in einem Tweet-Feed zusammenführt.

Es stellt sich heraus, dass die Vereinigten Staaten, die natürlich amerikanische Steuergelder verwenden, Druzenko und seine Nazi-Soldaten direkt finanzieren, als wären dies Amerikas „Verbündete“.

Nachdem Druzenko von Nawaz und anderen entlarvt wurde, ging er auf Facebook, um zu behaupten, dass er und seine Soldaten niemanden kastrieren und „nicht tun werden“.

„Das waren die Emotionen. Es tut mir leid“, schrieb Druzenko. „Wir retten Leben. Zeitraum“.

Leider gibt es für Druzenko im Umlauf befindliche Aufnahmen, die ukrainische Streitkräfte zu zeigen scheinen, die russische Soldaten foltern. Wenn diese real sind, dann gibt es viel mehr als nur „Emotionen“, die in all dem hoch sind.

„GRAFISCHE WARNUNG: FADEN VON VIDEOS, die UNSERE VERBÜNDETEN darzustellen scheinen, die sogenannten ‚Guten“ in der ukrainischen Miliz, die ÖFFENTLICHE STRAFE UND FOLTER IM ISIS-STIL austeilen“, fügte Nawaz in einem weiteren Tweet hinzu und verlinkte auf grafisches Filmmaterial.

„Ein solcher Missbrauch scheint dort normalisiert und weit verbreitet zu sein. Es MUSS so schnell wie möglich von Menschenrechtsorganisationen @Amnesty untersucht werden“.

Die PDMS gab später eine Erklärung ab, in der sie sich für Druzenkos Kommentare zur Kastration russischer Soldaten entschuldigte und behauptete, sie seien „aus dem Zusammenhang gerissen und von russischen Propagandakanälen propagiert worden“.

Noch einmal, Russland, Russland, Russland! wird für die tatsächlichen Worte verantwortlich gemacht, die von jemand anderem ausgesprochen werden, was zeigt, dass, egal was die Organisation des Nordatlantikvertrags (NATO) und ihre Verbündeten sagen oder tun, Putin immer dafür verantwortlich gemacht wird.

„Demokratie und Redefreiheit im Allgemeinen in unseren „erwachten“ westlichen Regionen ist vorbei“, schrieb jemand bei Natural News. „Gibt es noch eine Möglichkeit, heute irgendwie Zugang zu Russland zu erhalten? Ich habe genug von voreingenommener westlicher Propaganda“.

Es stellt sich heraus, dass RT für Amerikaner immer noch zugänglich ist, obwohl es wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass Unterscheidungsvermögen und kritisches Denken bei allem, was eine Person liest, unabhängig von der Quelle, erforderlich sind.

Weitere verwandte Nachrichten über den Konflikt in der Ukraine finden Sie unter Chaos.news.

Zu den Quellen gehören:

TheReaderApp.com

NaturalNews.com

DailyExpose.uk

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60