Corona-News: Warum impfen wir Menschen am Rande des Todes?

Warum impfen wir angesichts der hohen Häufigkeit von Nebenwirkungen von Covid-Impfstoffen Menschen im Hospiz, die sich dem Ende ihres Lebens nähern?

26. April 2021 ( Dunkle Seite der Impfstoffe ) – Mitte Januar 2021 veröffentlichte Bloomberg einen Artikel mit dem Titel  Norwegen warnt vor Impfrisiken für kranke Patienten über 80 Jahre . Dem Artikel zufolge warnte Norwegen, dass Covid-Impfstoffe für sehr alte und todkranke Menschen zu riskant sein könnten. Norwegische Beamte sagten, 23 Menschen seien kurze Zeit nach Erhalt der ersten Dosis des Covid-Impfstoffs in ihrem Land gestorben. Von diesen Todesfällen wurden 13 autopsiert, wobei die Ergebnisse darauf hindeuten, dass häufige Nebenwirkungen zu schweren Reaktionen bei gebrechlichen älteren Menschen beigetragen haben könnten, sagte die norwegische Arzneimittelbehörde.

„Für diejenigen mit der schwersten Gebrechlichkeit können selbst relativ milde Nebenwirkungen des Impfstoffs schwerwiegende Folgen haben … Für diejenigen, die ohnehin eine sehr kurze Restlebensdauer haben, kann der Nutzen des Impfstoffs marginal oder irrelevant sein.“ – Norwegisches Institut für öffentliche Gesundheit

In klinischen Studien mit Pfizers Covid-Impfstoff umfassten die Nebenwirkungen bei den Teilnehmern: Schmerzen an der Injektionsstelle (84%); Müdigkeit (63%); Kopfschmerzen (55%); Muskelschmerzen (38%); Schüttelfrost (32%); Gelenkschmerzen (24%); Fieber (14%); und Schwellung der Injektionsstelle (11%). [1]

Weiterlesen…………………..

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60