Covid-Mordaufruf: Linke Spinner auf Twitter fordern jetzt zu Massenvölkermord an den Ungeimpften auf!

Jemand auf Twitter (möglicherweise ein Bot) namens „Lars McMurtry“ hat einen Aufruf zum Völkermord an den Ungeimpften herausgegeben.

„Die CDC sollte ein neues Programm einführen: Holen Sie sich die Aufnahme oder lassen Sie sich erschießen“, heißt es in dem Tweet.

„Die Ungeimpften müssen aufgerundet und vor offenen Gräben aufgereiht werden. Ihre Wahl ist einfach. Amerika hat genug von seinem Virus. Wir müssen wieder zum normalen Leben zurückkehren.“

Jenna Ellis, die ehemalige Spitzenanwältin und leitende Rechtsberaterin von Präsident Donald Trump, reagierte auf den Tweet und wies darauf hin, dass er „buchstäblich Massenvölkermord fordert“.

„Achten Sie schon?“ fragte sie.

Andere antworteten auch, einer von ihnen wies darauf hin, dass es nur zwei Jahre dauerte, bis es nur zwei Jahre dauerte, von „zwei Wochen, um die Kurve abzuflachen“ zu Forderungen nach Pitchforks und Schießen gegen die Nichtkonformen zu gelangen.

„Geimpfte Menschen tun so, als wären sie am Kreuz für unsere Sünden gestorben“, schrieb ein anderer. „Der gesunde Menschenverstand ist nicht üblich.“

„Sollte ihnen jemand sagen, dass das Omicron unter den Vaxxed entstanden ist?“ fragte einen anderen.

„Hat dieser Typ nicht zugesehen und zugehört?“ fragte einen anderen.

„Selbst geimpfte Menschen fangen sich immer noch mit dem Virus an und es ist nicht nur von ungeimpften Menschen. Dieser Virus verschwindet nie, nie. So verdienen große Pharmazeuten und Politiker Geld und drängen das Land in den Sozialismus.“

Ein Twitter-Nutzer stellte tatsächlich ein historisches Foto von Menschen auf, die aufgereiht und erschossen wurden, als sie in tatsächliche Gräben fielen, die für ihre Körper und Überreste gegraben wurden.

„Die Geschichte wiederholt sich immer, wenn das Böse gedeihen darf“, heißt es in der Bildunterschrift.

Es hat eine Weile gedauert, aber Twitter hat schließlich den Lars McMurtry-Account suspendiert, weil er die Tötung von Menschen gefördert hat, die sich weigern, die Ärmel für einen Fauci-Virus-Schuss hochzukrempeln.

Der kalifornische Kongresskandidat Steve Cox fordert, dass die Ungeimpften erschossen werden

Andere Twitter-Nutzer, die ähnliche Inhalte gepostet haben, wurden jedoch noch nicht entfernt.

Der texanische Musiker „Five Times August“ twitterte eine Reihe von Fotos, die Linkshänder auf Twitter zeigen, in denen gefordert wurde, dass die Ungeimpften so „vergast“ werden, wie die Juden in Nazi-Deutschland waren, oder ohne Gesundheitsversorgung sterben.

„Ich sage nur“, schrieb Five Times August, „es könnte an der Zeit sein, lange und gründlich darüber nachzudenken, auf welcher Seite der Geschichte Sie sich ausrichten.“

Jemand namens „Jeanine Reiter Kolkemo“ schrieb Folgendes über die Ungeimpften:

„Ich bin bereit zu sagen, lass sie sterben. Sie treffen die Wahl, Ihre Impfung nicht aus einem anderen Grund als einer Ärztin zu erhalten, Sie sollten keine Gesundheitsversorgung erhalten. Du bist wie die Braten im Unterricht, die es für alle ruinieren.“

Steve Cox, der als „unabhängiger“ im kalifornischen Bezirk 39 (Chino Hills) kandidiert, twitterte eine Schimpfwörter darüber, wie auch er der Meinung ist, dass die Ungeimpften wegen Nichteinhaltung erschossen werden sollten.

„Jedes Mal, wenn jemand sagt: ‚Wir sterben alle an etwas‘ (oder einer Variation davon), um zu rechtfertigen, keine Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um andere in dieser Pandemie zu schützen, sollten wir sie erschießen dürfen“, schrieb Cox.

„Warum weinst du? Wir sterben alle an etwas. Für dich ist es diese Kugel in deinem Bauch.“

Dieser Dämon kandidiert für den Kongress, nur um das ein zweites Mal zu betonen. Und zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist sein Twitter-Account immer noch aktiv und läuft, anscheinend nicht gegen einen der „Community-Standards“ von Twitter verstoßend.

Berliner Dramatiker, Schriftsteller und politischer Satiriker C.J. Hopkins ist auch bei dieser Hasskampagne an Bord. Sein Twitter-Account ist voller Ikonographie, die die gezielte Visier auf die Ungeimpften als Teil der „neuen Normalität“ in Deutschland fördert.

„Wenn sich die Dinge nicht ändern, kommen die Zwischenprüfungen 2022, sind die einzigen verbleibenden Optionen, sich den Tyrannen zu unterwerfen oder nicht“, schrieb ein Naturnachrichtenkommentator über die wachsende Eskalation des linken Hasses und der Gewalt gegen die Ungeimpften.

Die neuesten Nachrichten über die Forderungen der Linken nach Massenvölkermord an den Ungeimpften finden Sie unter Evil.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

WND.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60