Erfasste Daten zeigen, dass Berichte über Todesfälle nach COVID-Impfstoffen in 1 Woche um 259 gestiegen sind!

Zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 5. März 2021 wurden 31.079 Berichte über unerwünschte Ereignisse bei VAERS eingereicht, darunter 1.524 Todesfälle, 5.507 schwere Verletzungen und 390 Berichte über Bell-Lähmung.

16. März 2021 ( Verteidigung der Kindergesundheit ) – Die heute von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) veröffentlichten Daten zur Anzahl der Verletzungen und Todesfälle, die dem  Vaccine Adverse Event Reporting System  (VAERS) nach COVID-Impfstoffen gemeldet wurden, stimmen mit den Vorwochen überein , mit Ausnahme eines Anstiegs von 31% in Berichten über Bell’s Palsy.

Jeden Freitag veröffentlicht  VAERS  alle Impfverletzungsberichte, die das System am Freitag der Vorwoche erhalten hat. Die heutigen Daten zeigen, dass zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 5. März insgesamt  31.079 unerwünschte Ereignisse  an VAERS gemeldet wurden, darunter  1.524 Todesfälle  – ein Anstieg von 259 in den letzten 7 Tagen – und 5.507 schwere Verletzungen , ein Anstieg von  1.083 gegenüber dem gleicher Zeitraum. In den USA wurden  bis  zum 5. März 85,01 Millionen COVID-Impfstoffdosen verabreicht. Weiterlesen…………

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60