Essen: Mutmaßliche Einbrecher entwenden Tresor und werden gefilmt

 

45219 E.-Kettwig: Am 23. Januar 2019 ist es zu einem Einbruch auf der Mendener Straße gekommen. Bereits einen Tag zuvor hatten die Eigentümer (w44, m77) den Verdacht, dass unbekannte Personen das Grundstück betreten haben und positionierten daraufhin Kameras. Nachmittags in der Zeit zwischen 12 Uhr und 14.30 Uhr gelangten zwei unbekannte Tatverdächtige über die Rückseite zuerst in den Garten, dann über die Terrassentür in das Einfamilienhaus. In dem Haus stießen die mutmaßlichen Einbrecher auf einem Tresor. Die 44-Jährige folgte den Schuhspuren im Schnee und fand eine Schubkarre, sowie den aufgebrochenen Tresor oberhalb des angrenzenden Grüngürtels. Daraufhin informierte sie die Polizei. Die aufgestellten Kameras filmten die Tatverdächtigen, wie sie mit ihrer Beute, dem Tresor, das Haus wieder über die Terrasse verließen. Einer der Männer wurde abgelichtet, der andere blieb verdeckt. Dieser trug eine blaue Jeans und auffallend rote Sneaker mit weißer Sohle. Mit einem Foto sucht die Ermittlerin des Kriminalkommissariats 32 nun nach einem der Einbrecher: Wer kann denn Mann auf dem Foto identifizieren? Wer kennt seinen aktuellen Aufenthaltsort oder seinen Komplizen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. /JH

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr