Mehr als 3.000 Ärzte sind sich einig: Fauci und andere Covid-Politiker haben „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ begangen!

Die globale Strategie zum Umgang mit dem Wuhan-Coronavirus (Covid-19) sei nichts weniger als „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“, heißt es in einer von mehr als 3.000 Ärzten unterzeichneten „Erklärung der Ärzte“.

Ein internationales Bündnis von Ärzten und Medizinern hat die Handlungen aller Politiker und Politiker verurteilt, die zu Hause bleiben, soziale Distanzierung, Gesichtsmasken und „Impfstoff“-Aufträge verhängt haben, von denen keines auch nur wissenschaftlich valide, geschweige denn verfassungsrechtlich zu rechtfertigen ist.

Der „one size fits all“-Ansatz für das chinesische Virus hat zu unzähligen Krankheiten und Todesfällen geführt, von denen keine aufgetreten wäre, wenn die Regierung sich einfach herausgehalten hätte.

Am Freitag, dem 24. September, um 13 Uhr, unterzeichneten mehr als 3.100 Ärzte und Wissenschaftler den Brief, der kurz vor einem kürzlichen Treffen in Rom verfasst wurde, um „die Wahrheit über die Erforschung und Behandlung der Covid-Pandemie“ zu sagen.

Dieser Global Covid Summit, wie sie ihn nannten, fand vom 12. bis 14. September statt. Es bot Medizinern die Möglichkeit, ihre Forschung zu vergleichen und die Wirksamkeit verschiedener Behandlungen der Fauci-Grippe zu beurteilen.

„Die Erklärung der Ärzte wurde erstmals auf dem Covid-Gipfel in Rom verlesen und löste eine Explosion aktiver Unterstützung von Medizinern und Ärzten auf der ganzen Welt aus“, heißt es in einem Dokument der Konferenz.

„Diese Fachleute erwarteten keine Karrierebedrohungen, Rufmord, zensierte Papiere und Forschungsergebnisse, gesperrte soziale Konten, manipulierte Suchergebnisse, verbotene klinische Studien und Patientenbeobachtungen und ihre berufliche Vergangenheit und Leistungen, die in akademischen und Mainstream-Medien geändert oder weggelassen wurden.“

Arzt, der die mRNA-Technologie erfunden hat, lehnt mRNA-Impfstoffe ab

Auf dem Gipfel war es kein geringerer als Dr. Robert Malone, der Architekt der mRNA-Impfstoffplattform, der allen im Raum die Erklärung vorlas.

Wie wir berichteten , ist Malone gegen „Impfstoffe“ des chinesischen Virus und stimmt der Ansicht zu, dass alle Einschränkungen und Umwälzungen des chinesischen Virus in Wirklichkeit nur Verbrechen gegen die Menschlichkeit sind, die als „öffentliche Gesundheit“ getarnt sind.

„Die Erklärung ist ein Schlachtruf von Ärzten, die täglich für das Recht kämpfen, ihre Patienten zu behandeln, und das Recht der Patienten, diese Behandlungen zu erhalten – ohne Angst vor Einmischung, Vergeltung oder Zensur durch Regierung, Apotheken, Pharmakonzerne und Big Tech“ “, sagte Malone.

„Wir fordern, dass diese Gruppen beiseite treten und die Heiligkeit und Integrität der Arzt-Patienten-Beziehung, die grundlegende Maxime ‚First Do No Harm‘ und die Freiheit von Patienten und Ärzten, fundierte medizinische Entscheidungen zu treffen, respektieren. Das Leben hängt davon ab.“

Der Hippokratische Eid hat in den letzten anderthalb Jahren ziemlich schwere Schläge einstecken müssen. Die westliche Medizin war schon vor der Fauci-Grippe weitgehend ein Witz, aber was noch gut war, wurde auf dem Altar des Covidismus, der neuen Weltreligion, dezimiert.

Menschen zu zwingen, ihr Gesicht mit chinesischem Plastik zu bedecken und immer wieder mit DNA-modifizierenden mysteriösen Chemikalien gestochen zu werden, ist das Gegenteil von „First Do No Harm“ und wurde dennoch zum Standard im ganzen Westen.

Der Nürnberger Kodex verbietet eindeutig die Art von Dingen, die die Regierung im Namen der Bekämpfung einer „Pandemie“ durchzusetzen versucht. Es stellt sich heraus, dass die freiwillige Zustimmung des menschlichen Subjekts „absolut unerlässlich“ ist, und jedes Individuum sollte „in der Lage sein, die freie Wahlfreiheit auszuüben, ohne dass irgendein Element von Gewalt, Betrug, Täuschung, Zwang, Überheblichkeit oder anderen Hintergedanken eingreift“. Form von Zwang oder Zwang.“

„Wie konnte der Nürnberger Kodex so leicht in Erinnerung bleiben “, fragte ein Kommentator von AmGreatness.com. „Amerikanische Soldaten HÄNGEN Nazis wegen genau diesem Prinzip auf. Stichwort: Zwang.“

„Jede Person, die den Stich genommen hat, um ihren Job zu behalten, sollte klagen“, schrieb ein anderer. „Jeder, der seinen Job verloren hat, sollte verklagen.“

Die neuesten Nachrichten zum Wuhan-Coronavirus (Covid-19) finden Sie unter Fascism.news .

Quellen für diesen Artikel sind:

AmGreatness.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60