Montagsspaziergang: Rüsselsheim erwacht immer mehr, diesmal gehen schon ca. 80 Personen spazieren!

Man will es ja nicht glauben, was man heute Abend um 18:00 Uhr am Theater in Rüsselsheim beim Montagsspaziergang gesehen hat, es waren ca. 80 Personen vor Ort. Waren es vor 14 Tagen noch 30 Personen und die Polizei in Überzahl, so war die Polizei diesmal in Unterzahl mit 7 Einsatzfahrzeugen. Der Polizeiführer dieser Veranstaltung verarschte die anwesenden Spaziergänger nicht und teilte nur die üblichen Spielregeln von Corona mit. Auch diesmal waren viele Frauen am Treffpunkt zu sehen. Diesmal greift die Nazikeule wieder nicht, da viele Personen aus vielen verschiedenen Nationen vor Ort waren. Bei den Anwesenden handelt es sich um die bürgerliche Mittelschicht in diesem Land, welche die Bundesregierung seit Jahren zerstört durch ihre Politik. Fazit ist, wir haben uns darauf eingestellt, dass montags Spaziergänge in Rüsselsheim stattfinden und man muss mit immer Teilnehmer rechnen. Es werden immer mehr Bürger wach und sie möchten sich das nicht mehr gefallen lassen. Die Politik ist selber schuld, da die Versprechen nie eingehalten wurden. Die Impfung hat von Anfang an nicht das gehalten, was dem Volk versprochen wurde! 

 

Corona-Rüsselsheim erwacht und geht Montags um 18:00 Uhr spazieren!

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60