Paderborn: Polizei sucht mutmaßlichen dunkelhäutigen Sexualtäter mit Phantombild

 

(mb) Mit Hilfe eines Phantombildes versucht die Polizei einen bislang unbekannten Mann zu identifizieren, der im Verdacht eines Sexualdelikts sowie einer Körperverletzung steht.

Die Straftaten wurden im Oktober und November letzten Jahres in Sennelager verübt. In beiden Fällen handelte es sich um das gleiche Opfer.

Mit Hilfe der Frau konnte ein Spezialist vom Landeskriminalamt ein Phantombild des Tatverdächtigen erstellten.

Weitere vergleichbare Taten oder andere Opfer sind nicht bekannt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem abgebildeten Mann machen können. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Kreispolizeibehörde Paderborn