Polen: „Das ist erst der Anfang!“ – Bauern in gelben Westen protestieren gegen Regierungspolitik

 

Aber es gehe ihnen auch um den Kampf gegen die Ausbreitung der afrikanischen Schweinepest, der vor allem zu Lasten der polnischen Bauern geführt würde, heißt es von Seiten der Protestierenden. So seien sie zur Zwangsschlachtung von Schweinen gezwungen worden, um die Ausbreitung der afrikanischen Schweinepest zu verhindern. In osteuropäischen Staaten verbreiten Wildschweine die „afrikanische Schweinepest“. Auch Hausschweine sind schon daran erkrankt.