Rüsselsheim: Auseinandersetzung im Keller, 48-Jähriger mit Messer verletzt!

Rüsselsheim
Rüsselsheim

Aus bislang unbekannter Ursache gerieten am Sonntagnachmittag (17.11.), gegen 15.30 Uhr, zwei 39 und 48 Jahre alte Männer in einem Keller eines Mehrfamilienhauses im Hessenring in Streit. Hierbei wurde der 48 Jahre alte Mann nach derzeitigem Ermittlungsstand von seinem Kontrahenten mit einem Messer durch Stich- und Schnittverletzungen verletzt.

Der 48-Jährige fuhr anschließend trotz seiner Verletzungen mit seinem Auto noch nach Hause in die Hans-Thoma-Straße und verständigte von dort den Rettungsdienst. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestand nicht.

Der 39 Jahre alte Mann wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu den Hintergründen der Tat dauern derweil an.

Polizeipräsidium Südhessen