Schicken Querdenker- und Verschwörungstheoretiker immer mehr Minderjährige Redner auf die Bühne!

Wie in dem Artikel des BR festgestellt und auch am Samstag in Leipzig beobachtet werden konnte, schicken die sogenannten Aluhüte und Corona-Leugner immer mehr Kinder als Redner auf die Bühne bei ihren Demos! Die Kinder sollen auch zeigen, dass sie mit den Corona-Maßnahmen nicht einverstanden sind! Es kann aber auch vom Veranstalter ein taktischer Zug sein, um die gewaltbereite Szene der Antifa zurück zu halten, da Kinder nicht so schnell bzw. bis jetzt noch nicht angegriffen wurden! Dann lassen Wir Jugendliche und Kinder unsere Corona-Thesen verbreiten, da ja nur der Inhalt wichtig ist und nicht die Person die es ausspricht! Wie jeder weis schreckt die Antifa mittlerweile sogar vor angriffen gegen Frauen oder ältere Personen nicht mehr ab! Aber auch der Glaubensaspekt von Querdenken lockt viele Jugendlich und Kinder leichter an, als wenn man den Kindern was von Nazisgerüchten ausreden müsste ! Das sich die Szene radikalisiert hat kann man bis jetzt nicht beobachten! Ebenso schießt der BR gegen Telegram da diese Plattform außerhalb des Zensureingriffs der Bundesregierung ist, was bekanntermaßen allen Medien ein Dorn im Auge ist! Eine Frage die sich alle stellen, woher nimmt die Bewegung das ganze Geld für Demos und PR beantwortet der BR auch nicht, nein sie gehen auch nicht darauf ein! Bei dem BR-Bericht schießt sich der Verfasser auf die Internetseite https://www.volksverpetzer.de/ ein und klagt über dessen Veröffentlichungen! Prost Mahlzeit, wer diesen Artikel ließt weis woher der Wind bläst!

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60