Sensation in Hessen: Immer weniger Schulanfänger sprechen Deutsch!

Foto by: Screenshot AfD Hessen Facebook
Foto by: Screenshot AfD Hessen Facebook

 

++ Na sowas! Immer weniger Mädchen und Jungen in Offenbach am Main sprechen bei ihrer Einschulung Deutsch! ++

Das Gesundheitsamt erkennt alarmierende Lücken, doch überrascht ist wahrscheinlich niemand. In der Stadt haben 80 Prozent der Kleinkinder Migrationshintergrund. Bei der alljährlichen Schuleingangsuntersuchung 2018 wurde festgestellt, dass 74,2 Prozent der 1.369 Erstklässler ausländischer Herkunft sind und gerade einmal 28,4 Prozent von ihnen gutes Deutsch sprechen. Das ist ein Rückgang um 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und ein Fiasko für den Schulalltag.

Wie sollen die Lehrer ihr Wissen in dieser so entscheidenden Entwicklungsphase weitergeben, wenn Dreiviertel der Kinder sie nicht verstehen? Das ist ein Ding der Unmöglichkeit und überfordert selbst routinierte Fachkräfte, die nicht nur einen Unterricht für die wenigen Kinder mit Deutschkenntnissen anbieten wollen, sondern noch zusätzlich zur Inklusion, grundlegende Sprachkenntnisse vermitteln müssen. Der Lernfortschritt der deutschsprachigen Kinder leidet maßgeblich unter der Situation.

https://www.op-online.de/offenbach/immer-weniger-koennen-deutsch-gesundheitsamt-attestiert-schulanfaengern-alarmierende-luecken-10179417.html

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1246828-1-10/offenbach-80-kleinkinder-migrationshintergrund

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60