Streit um Hit­lers Urlaubs­pa­ra­dies!

 

von Martin Rath                                                                                        29.01.2017

Mit BGH-Urteil vom 30.01.1967 entkam die bayerische Regierung einem Skandal um einige NS-Freizeitimmobilien, die sie zu günstig an einen Hotelier verkaufte. Das Verbot, Staatseigentum zu verschleudern, hat es leider nicht populär gemacht.

 

Weiterlesen: 

http://www.lto.de/

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]