Tumultlage in #Köln-Mülheim: Öffentlichkeitsfahndung nach Massenschlägerei!

Mit einem Handyvideo fahndet die Polizei Köln nach mehreren Tatverdächtigen einer Schlägerei vom 15. September (Sonntag). Den Männern und Frauen wird vorgeworfen, gegen 19.30 Uhr auf der Holweider Straße unter anderem mit einem Messer, einem Baseballschläger und einer Eisenstange aufeinander eingeschlagen zu haben. Mehrere Beteiligte wurden bei der Auseinandersetzung zum Teil schwer verletzt.

Hinweise zu den Personen nimmt das Kriminalkommissariat 55 der Polizei Köln unter Telefon 0221 229-0 oder E-Mail poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (mw)

Anmerkung der Pressestelle: In dem Video mussten unverdächtige Personen beziehungsweise zum Teil schon ermittelte Tatverdächtige unkenntlich gemacht werden. Durch die großflächigen Verpixelungen kann es vereinzelt dazu kommen, dass versehentlich auch gesuchte Personen kurzzeitig unkenntlich gemacht werden. Eine bessere Qualität des Videos liegt uns nicht vor.

Polizeipräsidium Köln