0.7 C
Berlin
So,26.01.2020, 15:38

#Piraten fordern: Keine #Millionen mehr für #Kirchen- und #Katholikentage!

  2022 soll in Stuttgart der Katholikentag stattfinden. Die Landeshauptstadt möchte diesen mit bis zu 1,85 Millionen Euro bezuschussen, trotz der vergangenen Rekordeinnahmen bei der Kirchensteuer und 126 Millionen an zusätzlichen Staatsleistungen für die Kirchen. Die Piratenpartei hält diese Unterstützung für nicht notwendig und...

Abgeordnetenwatch: #Gabriel darf sein #Adressbuch nicht so schnell #versilbern!

Die Transparenzorganisation Abgeordnetenwatch hat die Nominierung des ehemaligen Vizekanzlers Sigmar Gabriel (SPD) für den Aufsichtsrat der Deutschen Bank kritisiert und eine Karenzzeit für solche Wechsel von drei Jahren gefordert. "Es schadet dem Demokratieverständnis, wenn Sigmar Gabriel keine zwei Jahre nach seinem Ausscheiden als Vizekanzler...

„Graf Draghila“(1): Elite-Banken, Bilderberger, Neue Weltordnung – Die Schattenseiten des Mario Draghi!

Es ist einfach unfassbar! Der Mann, durch den die deutschen Sparer durch entgangene Zinseinnahmen mehr als 570 Milliarden Euro (2011-2019) verloren haben, wird am 31. Januar 2020 von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Schloss Bellevue in Berlin mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet! Die Rede ist vom langjährigen (nun Ex-)Präsident...

Billig-Lohnland-Deutschland: Lohndumping durch Zuwanderung nicht mehr von der Hand zu weisen

Wie das Handelsblatt mit Verweis auf eine Anfrage der AfD-Fraktion im Bundestag berichtet, wächst die Lohnlücke zwischen Deutschen und Ausländern. Während die Löhne bei Deutschen von 2006 bis 2018 um ein Drittel gestiegen sind, sind sie bei EU-Ausländern um rund fünf Prozent gesunken. Lag...

Verteidigungsministerium verschweigt Bundestag die Millionenaufträge an Berater!

Wehrressort räumt unvollständige Antwort auf parlamentarische Anfrage ein / McKinsey und andere Beratungsfirmen profitierten von Unteraufträgen Berlin, 22. Januar 2020 - In der Berater-Affäre hat das Verteidigungsministerium eingeräumt, den Bundestag in der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage zu Aufträgen an Beratungsfirmen nicht vollständig informiert zu...

Schweinefleischexporte nach China deutlich gestiegen!

In kaum ein anderes Land exportierte Deutschland im vergangenen Jahr so viel Schweinefleisch wie nach China, zugleich sanken die Ausfuhren ins Hauptabnehmerland Italien leicht. Das geht aus Daten hervor, die das Statistische Bundesamt der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Dienstag) auf Anfrage mitteilte. Demnach kaufte China...

Bundesagentur für Arbeit: Zahl der Multi-Jobber Mitte 2019 auf über 3,5 Millionen gestiegen

Bundesagentur für Arbeit: Zahl der Multi-Jobber Mitte 2019 auf über 3,5 Millionen gestiegen 3,62 Prozent mehr als Mitte 2018 - Linken-Abgeordnete Zimmermann fordert zwölf Euro Mindestlohn und Abschaffung von Leiharbeit Osnabrück. Ende Juni 2018 gab es bundesweit 3.414.085 sogenannte Multi-Jobber oder Mehrfachbeschäftigte, Ende Juni 2019 waren...

Schwarzarbeit auf dem Bau: systematischer Betrug mit falschen Rechnungen!

Mit gefälschten Rechnungen wird Schwarzarbeit in der Baubranche systematisch und im großen Stil verschleiert. Auf Anfrage des NDR Politikmagazins "Panorama 3" gab die Generalzolldirektion Bonn erstmals Zahlen zu dieser systematischen Verschleierung heraus: Bei mehr als jedem zehnten Ermittlungsfall fand der Zoll Hinweise auf gefälschte...

„Luanda Leaks“: Wie Afrikas reichste Frau durch Vetternwirtschaft ihr Vermögen mehrte!

Die Unternehmerin Isabel Dos Santos aus Angola, mutmaßlich reichste Frau Afrikas, hat offenbar systematisch von Vetternwirtschaft und Vorteilsnahme profitiert und so ihren wirtschaftlichen Aufstieg vorangetrieben. Diesen Verdacht erhärten interne Unterlagen zu ihren Geschäften, die NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" gemeinsam mit internationalen Medienpartnern auswerten...

Die Klöcknerin warnt vor Radikalisierung der Agrarproteste!

Ministerin mahnt sachliche Auseinandersetzung an - "Ich rede niemandem nach dem Mund" Osnabrück. Vor dem Beginn der Grünen Woche in Berlin hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner vor einer Radikalisierung der Proteste zum Thema Landwirtschaft gewarnt. Das gelte sowohl für agrarkritische Nichtregierungsorganisationen als auch manche Bauernproteste, sagte...

Arbeitgeber zahlen für erkrankte Mitarbeiter 62 Milliarden Euro – 25 Milliarden mehr als 2010!

Die Arbeitgeber in Deutschland wenden nach einer neuen Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) immer höhere Summen für die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall auf. Zwischen 2010 und 2018 haben sich die Ausgaben der Unternehmen für die Lohnfortzahlung von 37 Milliarden Euro im Jahr...

Pressemitteilung: Rüsselsheimer Wertstoffhof erhalten!

Rüsselsheimer Wertstoffhof erhalten! Pressemitteilung der Gewerkschaft Ver.di. Der Städteservice Raunheim/Rüsselsheim erfüllt die Aufgaben der allgemeinen Daseinsfürsorge, sowie das Erbringen von Dienst- und Serviceleistungen zum Wohle der Rüsselsheimer Bevölkerung. Um diese Aufgaben erfüllen zu können bedarf es eines modernen Fuhr- und Maschinenparkes, aber vor allem an ausreichendem...

Thomas Cook Pleite – Musterprozesse gegen Bundesrepublik Deutschland

Österreichische Pauschalreisende mit Buchung in Deutschland fordern Staatshaftung Der Verbraucherschutzverein (VSV) führt mit Rechtsanwalt Tittel (Kanzlei Kälberer & Tittel in Berlin) Musterprozesse gegen die Bundesrepublik Deutschland. Die Gerichte mögen feststellen, dass auch österreichische Pauschalreisende, die bei einer der deutschen Firmen von Thomas Cook gebucht haben,...

Deggendorf: #Asylbewerber stürzt bei Flucht von Dach, weil er Abgeschoben werden soll!

DEGGENDORF. Heute (10.01.20) flüchtete ein 36-jähriger Asylbewerber nach der Bekanntgabe seiner geplanten Abschiebung und stürzte von einem Dach. Er wurde dabei am Bein verletzt in ein Klinikum eingeliefert.   Heute gegen 09:15 Uhr wurde einem 36-jährigen Senegalese seine geplante Abschiebung bei der Zentralen Ausländerbehörde in Deggendorf...

Kohleausstieg: RWE könnte zwei Milliarden Euro Entschädigung für Braunkohle bekommen

Bei den Verhandlungen zur Braunkohle ist die Politik offenbar mit RWE weitgehend handelseinig. RWE könnte für den Kohleausstieg bis zu zwei Milliarden Euro an Entschädigung erhalten, erfuhr die Düsseldorfer "Rheinische Post" (Freitag) aus Berliner Kreisen. Darüber hinaus soll der Staat das Anpassungsgeld übernehmen, das...

DTS-Textnachrichten