29.452 Fälle ungerechtfertigter Inhaftierung! Justizfehler entschädigt der Staat mit 28,9 Millionen pro Jahr!

Die kalabrischen Gerichte sind zunächst für die Entschädigung für ungerechtfertigte Inhaftierung

Die kalabrischen Gerichte sind diejenigen, die zu Unrecht mehr Menschen ins Gefängnis schicken. Oder besser gesagt: Sie haben im Jahr 2020 die meisten Entschädigungen verzeichnet, wie aus der obigen Grafik hervorgeht. Der Bezirk Catanzaro , der des Staatsanwalts Nicola Gratteri , liegt in der Rangliste der im Jahr 2020 für ungerechtfertigte Inhaftierung gezahlten Entschädigungen (4,5 Millionen Euro) an zweiter Stelle in Italien. Das erste ist das von Reggio Calabria mit mehr als 7 Millionen Euro. weiterlesen……………….

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60