66 Nobelpreisträger mahnen Indien und Pakistan, Spannungen abzubauen

 

Unter der Schirmherrschaft der Kailash Satyarthi Children’s Foundation, die vom Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi gegründet wurde, haben 66 Nobelpreisträger die Premierminister von Indien und Pakistan aufgefordert, die steigende Spannung zu entschärfen, bevor sie zu einem echten Krieg zwischen den beiden Atomstaaten eskaliert.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/830148/Kailash_Satyarthi_Childrens_Foundation.jpg )

Das gemeinsame Schreiben wurde bei den Premierministern Indiens und Pakistans sowie den Ständigen Vertretern beider Länder bei den Vereinten Nationen eingereicht.

Zum ersten Mal haben sich so viele Nobelpreisträger, von Friedensnobelpreisträgern bis hin zu Nobelpreisträgern aus den Bereichen Wirtschaft, Chemie, Physik und Medizin zusammengetan, um in einem gemeinsamen Appell auf mehr als eine halbe Milliarde Kinder in Indien und Pakistan aufmerksam zu machen, deren Leben und Zukunft in Gefahr sind.

Die Plattform Laureates and Leaders for Children, die 2016 gegründet wurde, hat sich zu einem der höchsten moralischen Kollektive entwickelt, um ein Gefühl der Dringlichkeit, eine gemeinsame Verantwortung und eine starke globale Stimme aufzubauen, um den politischen Willen zum Schutz der Kinder der Welt zu mobilisieren.

Über diesen gemeinsamen Appell sagte Herr Kailash Satyarthi: „Ich möchte noch einmal betonen, dass Kinder die schlimmsten Opfer von Terrorismus und Krieg sind. Allein die Tatsache, dass so viele Nobelpreisträger aus verschiedenen Bereichen zusammenkommen und zum ersten Mal die Sicherheit von Kindern fordern, zeigt die Dringlichkeit der vorliegenden Situation. Ich hoffe aufrichtig, dass die Stimme der globalen moralischen Führer von den Premierministern und Bürgern Indiens und Pakistans gehört wird und unverzüglich Maßnahmen ergriffen werden, um die Spannungen zwischen den beiden Ländern abzubauen.“

Einige der 66 Nobelpreisträger, die den Appell bisher unterzeichnet haben, sind, in der Kategorie Frieden, Mdm Leymah Gbowee, Mdm Shirin Ebadi, Mdm Tawakkol Karman, Ms. Malala Yousafzai, Professor Muhammad Yunus, Seine Exzellenz José Ramos-Horta. In der Kategorie Medizin haben Professor Edvard Ingjald Moser und Professor May-Britt Moser unterzeichnet. Professor Venkatraman Ramakrishnan unterschrieb in der Kategorie Chemie; Professor Alvin Roth in der Kategorie Wirtschaft, Professor Takaaki Kajita und Professor Oliver D. Hart in der Kategorie Physik, und weitere in verschiedenen Bereichen weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://satyarthi.org.in/