Aachen: Rentner (81) schlägt Autoräuber KO!

Montagmorgen (01.02.2021) gegen 9.40 Uhr versuchte ein junger Mann auf der Niederforstbacher Straße im Stadtteil Brand, eine 79- jährige Autofahrerin gewaltsam aus ihrem geparkten Pkw zu ziehen und sich des Fahrzeugs zu bemächtigen. Die Dame war gerade wieder zu ihrem im Pkw wartenden Ehemann gestiegen, als der 22- jährige Tatverdächtige völlig unvermittelt an den SUV herantrat, die Fahrertür öffnete und mit den Worten: „Ich will das Auto!“ versuchte, sie aus dem Fahrzeug zu ziehen. Die 79- Jährige rief um Hilfe und wehrte sich tatkräftig mit Händen und Füßen. Ihr 81- jährige Ehemann stieg daraufhin sofort aus und schaffte es mit einem Faustschlag, den Täter von seinem Angriff abzubringen. Auf die Situation aufmerksam gewordene Zeugen und der Ehemann hielten den 22- Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei in Schach. Die Beamten nahmen den stark alkoholisierten Tatverdächtigen mit zur Wache. Blutprobenentnahme, Ausnüchterung in der Zelle und eine Strafanzeige wegen versuchtem Raub folgten. Das rüstige Ehepaar blieb unverletzt. (pw)

Polizei Aachen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60