Achtung: Enteignungshammer 2024?