Amoklauf in Uniklinik Heidelberg! War Amokschütze ungeimpft? Täter erschießt sich selbst!

Heidelberg Erstmeldung

Zu einem polizeilichen Großeinsatz kommt es derzeit im Neuenheimer Feld. Nach bisherigen Erkenntnissen soll eine Person dort mehrere andere Personen verletzt haben. Das Neuenheimer Feld ist derzeit weiträumig abgesperrt. Näheres ist noch nicht bekannt.

Polizeipräsidium Mannheim

 

Heidelberg Zweitmeldung

Nach den bisherigen Informationen verletzte ein Einzeltäter mehrere Personen in einem Hörsaal mit einer Langwaffe. Der Täter ist tot.

Polizeipräsidium Mannheim

 

Heidelberg Drittmeldung

Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der Täter bei laufender Vorlesung in einem Hörsaal der Universität im Neuenheimer Feld mit einer Langwaffe um sich geschossen und dabei vier Personen zum Teil schwer verletzt haben. Anschließend ist er in den Außenbereich geflüchtet.

Der Täter ist tot. Wir gehen von einem Einzeltäter aus. Derzeit ist keine Gefahrenlage mehr gegeben.

Die Ermittlungen vor Ort laufen auf Hochtouren. Ein bürgertelefon, Tel.: 0621/174-5055 für Angehörige ist eingerichtet.

Für den frühen Montagabend ist eine Pressekonferenz geplant. Über Zeit und Ort wird zeitnah nachberichtet.

Polizeipräsidium Mannheim

 

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60