ANITFA ATTACKIERT MICH! „Da ist Henryk Stöckl!“ SOFORT STÜRMEN 15 LINKSEXTREME AUF MICH ZU 

💥 ANITFA ATTACKIERT MICH!
„Da ist Henryk Stöckl!“ SOFORT STÜRMEN 15 LINKSEXTREME AUF MICH ZU 💥

Am Rande einer Podiumsdiskussion der Frankfurter Uni kam es aufgrund der Teilnahme von AFD-Politiker Jörg Meuthen zu einer Gegendemonstration u.a. von der Anitfa!

Plötzlich erkannte mich einer der Gegendemonstranten und lief zum Mikrofon auf der Bühne. Dann tönte es über den ganzen Platz: „Da ist Henryk Stöckl! Widerlicher Drecksnazi, verpiss Dich!“

Sofort sprangen 10-15 junge Leute auf und rannten auf mich zu! 😵
„Nazi“, „Scheiß Fascho“, „Wixer“ schrien mich teils Vermummte an!
Hochaggressiv kamen sie immer näher, drohten mir mit Gewalt!

Schnell lief ich zur Polizei!
Doch selbst da hörten sie nicht auf: Ein Mädchen versuchte, – über den Arm eines Polizisten hinweg – mich zu schubsen und mein Smartphone aus der Hand zu schlagen. 💥

Zum Schutz wurde ich hinter eine Absperrung geleitet. Gottseidank war die Polizei in der Nähe!
Was wäre passiert, wenn nicht? Sind wir wieder im Jahr 1933 gelandet, wo man wegen einer anderen Meinung verfolgt, angegriffen oder schlimmeres wird? 🤔

Und an Sawsan Chebli: Sind Sie stolz auf sich? Ist Ihnen das „radikal“ genug?

1 KOMMENTAR

  1. Es wird der Tag kommen wo die Antifa so richtig die Fresse voll bekommt.Dann haben wir ihn den kleinen Bürgerkrieg.Die roten Sturmtruppen müßen in ihre Schranken verwiesen werden.

Comments are closed.