Aufklärung: Ist Covid eine gefälschte „Pandemie“, die als Biowaffenübung gestartet wurde?

Nur wenige Monate vor der offiziellen Erklärung der „Pandemie“ des Wuhan-Coronavirus (Covid-19) veranstalteten das Heimatschutzministerium (DHS) und mehrere andere Bundesbürokratien ein „Nationales Übungsprogramm“ (NEP), das die Bereitschaftsreaktion des Landes auf eine Krankheitsbedrohung simulierte. Nun, seitdem wird spekuliert, dass das chinesische Virus einfach diese Übung ist, die live gegangen ist.

Könnte es sein, dass die Fauci-Grippe zusammen mit Donalds „Vater des Impfstoffs“ Trumps „Operation Warp Speed“Injektionen alle im Rahmen einer inszenierten Plandemie eingeführt wurden, die lange bevor sie auf der Weltbühne schlüpft und gefälscht wurde? Die Beweise deuten zunehmend auf Ja als Antwort auf diese Frage hin.

LifeSiteNews hat an dieser Front mit den neuesten Entwicklungen Schritt gehalten und zuvor darüber berichtet, wie diese „operative Übung“ einem Schwindel gleichkommt. Dies basiert auf tatsächlichen US-Bundesgesetzen, Richtlinien, Strategien und anderen Dokumenten, die eine solche Sprache verwenden, um diese Arten von Ereignissen mit falscher Flagge zu beschreiben.

„Der größte Teil des Gesetzes bezieht sich auf eine spezifische nationale Übung, um die Bereitschaft zum Terrorismus zu testen“, schreibt Robert L. Kinney III.

„Aber innerhalb des Gesetzes ist eine seltsame Aktualisierung des gesamten nationalen US-Programms, das die Bereitschaft auf Bedrohungen der nationalen Sicherheit testet oder „ausführt“. Dieses Programm heißt National Exercise Program und wird vom Heimatschutzministerium und anderen Bundesämtern und -abteilungen entwickelt, geleitet und durchgeführt.“

Trump unterzeichnete das Reformgesetz des National Exercise Program, das gefälschte Reaktionen der Regierung auf „aufkommende“ Bedrohungen ermöglicht, nicht nur auf „glaubwürdige“ Bedrohungen

Was wir über das NEP wissen, ist, dass es als Mechanismus auf nationaler Ebene zur „Validierung der nationalen Bereitschaft“ fungiert. Oberflächlich betrachtet fungiert es als Trainingsinstrument, um Gemeinschaften zu „ermächtigen“, widerstandsfähiger gegen Bedrohungen oder Gefahren zu sein, die ihnen in den Weg kommen könnten.

„Das National Preparedness System bietet den übergreifenden Rahmen, der landesweite Bemühungen unterstützt, die notwendigen Fähigkeiten aufzubauen, aufrechtzuerhalten und bereitzustellen, um Bedrohungen und Gefahren zu verhindern, vor ihnen zu schützen, zu mildern, darauf zu reagieren und sich von ihnen zu erholen, die das größte Risiko für die Sicherheit der Nation darstellen“, erklärt ein Artikel darüber.

„Im Rahmen des Nationalen Bereitschaftssystems bieten Übungen die Möglichkeit, Pläne zu prüfen und zu bewerten, Fähigkeiten zu validieren, die Koordination zu verbessern und Stärken und Bereiche für Verbesserungen zu identifizieren.“

Es wurde auch berichtet, dass viele dieser Übungen verdeckt und geheimnisvoll sind, was bedeutet, dass die Öffentlichkeit nicht einmal weiß, dass sie stattfinden. Stattdessen werden die Massen zu der Annahme gebracht, dass die Übung real ist, was für einen besseren Simulationsprozess sorgt.

Es könnte nur so sein, dass die Wuhan-Grippe genau das ist, da Trump 2019 ein NEP-Reformgesetz unterzeichnete, das das Wort „auftauchen“ in den Ausdruck „glaubwürdige und aufkommende Bedrohungen“ einfügte. Dies hat erreicht, dass der Bundesregierung grünes Licht gegeben wurde, um eine Art gefälschte plandemischen Reaktionsübung zu inszenieren.

„Das Gesetz verwendete ursprünglich nur die Worte ‚glaubwürdige Bedrohungen‘, wurde aber kurz vor COVID-19 aktualisiert, um „glaubwürdige und aufkommende Bedrohungen“ zu lesen“, schreibt Kinney.

„Es mag auf den ersten Blick nicht so aussehen, aber das mag sehr wichtig sein. Das ursprüngliche Gesetz war seit 2007 nicht mehr geändert worden, sondern 2019 geändert, nur wenige Monate vor dem gemeldeten Ausbruch einer „aufkommenden Bedrohung durch Infektionskrankheiten“, bekannt als COVID-19.“

Mit anderen Worten, es scheint, dass der Kongress und Trump im Voraus wussten, dass eine Änderung erlassen werden musste, um sich auf eine „Infektionskrankheit“ vorzubereiten, die zufällig (oder nicht) nur wenige Monate nach den Änderungen erscheinen würde. War dies wirklich nur eine hergestellte Plandemie und alle waren auf den höchsten Regierungsebenen dabei?

Die neuesten Nachrichten über die plandemischen Täuschung des Wuhan-Coronavirus (Covid-19) finden Sie unterPandemic.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

LifeSiteNews.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60