Australien: Antigen-Schnelltests für COVID-19 gehen vor den Ferien aus!

Antigen-Schnelltests für COVID-19-Infektionen zu Hause sind auf der ganzen Welt knapp, da die Menschen zu der harten Erkenntnis kommen, dass Impfstoffe die Ausbreitung des Virus nicht stoppen.

Präsident Biden kündigte heute in einer Rede an, dass er 500 Millionen kostenlose Coronavirus-Tests in die Häuser von Amerikanern schicken wird, die sie bitten, um zu versuchen, das Virus einzudämmen. Der Test wird jedoch über eine Website verteilt, die die Regierung einrichtet, und die Lieferung beginnt erst im Januar, lange nachdem die Ferienreisesaison größtenteils beendet ist.

Es ist noch nicht bekannt, wie viele Tests jeder Haushalt anfordern kann, noch ist bekannt, wie Amerikaner, die keinen Internetzugang haben, sie erhalten können.

Gestern gab die CDC bekannt, dass die OmikronVariante jetzt 73 Prozent der neuen Coronavirus-Fälle ausmacht, die in den USA entdeckt werden, was einem fast sechsfachen Anstieg des Infektionsanteils der Variante in nur einer Woche entspricht.

Die USA sind unter Beschuss geraten, weil sie nicht in der Lage waren, mit der Nachfrage nach Tests Schritt zu halten und Tests nicht so billig und einfach zu erhalten wie in Großbritannien und anderen Ländern. Der Epidemiologe Michael Mina sagte den USA HEUTE, dass die FDA die Tests als Medizinprodukte und nicht als Werkzeuge für die öffentliche Gesundheit reguliert hat. Dies erfordert, dass Unternehmen teure, langwierige klinische Studien durchführen, was es den Amerikanern erschwert, diese Tests in die Hände zu bekommen. Nur wenige Hersteller haben derzeit Kits im Vergleich zu anderen Orten im Land.

Die Drogeriekette Walgreens beschränkte kürzlich den Kauf von COVID-Tests zu Hause in ihren Geschäften auf nur vier pro Kunde, da die Nachfrage vor den Feiertagen steigt. Ein Walgreens-Sprecher sagte, dass sie seit Thanksgiving einen beispiellosen Anstieg der Nachfrage gesehen haben, der sich über die Weihnachtswoche fortgesetzt hat. CVS Health verzeichnet auch eine höhere Nachfrage und tut sein Bestes, um die Lieferungen so schnell wie möglich aufzufüllen.

 

 

Tests, die in vielen Teilen Australiens schwer zu finden sind

In Australien sind Tests in vielen Geschäften und online ausverkauft. Zehn der 15 dort verfügbaren Heimtests werden in China hergestellt, und Experten haben davor gewarnt, dass die Antigen-Schnelltests den Menschen ein falsches Gefühl der Sicherheit vermitteln können.

Professor Peter Collignon von der ANU Medical School sagte, dass Tests nur etwa 50 Prozent der Fälle bei Menschen aufnehmen, die asymptomatisch sind. Bei Menschen, die an Symptomen leiden, sagte er jedoch, dass die Tests zu 80 bis 90 Prozent wirksam seien.

Ein anderer Experte für Infektionskrankheiten, Robert Booy, sagte, dass Schnelltests nur etwa 70 Prozent wirksam sind, wenn es darum geht, positive Fälle zu bestimmen. Wiederholte Tests können eine bessere Chance bieten, eine Infektion zu finden, und die Qualität der Ergebnisse verbessern.

Antigen-Schnelltests sind in Australien und anderswo zum unverzichtbaren Element der Saison geworden, da sich die Menschen vor Feiertagspartys und Versammlungen testen.

Apothekenbesitzerin Jacinta McDonald sagte dem Sydney Morning Herald: „Sie fliegen aus den Regalen, wie es letztes Jahr Händedesinfektionsmittel und Toilettenpapier getan haben. Menschen, die Leute zu Weihnachten und Neujahr kommen lassen, stellen sie in den Schrank und bitten die Leute, zu testen, bevor sie zu ihrem Haus für Veranstaltungen kommen, damit sie alle schützen können.“

Da Linien für PCR-Tests stundenlang sind, sind die Heimtests die einzige praktische Option für Menschen, die sicherstellen möchten, dass sie nicht infiziert sind, bevor sie irgendwohin gehen, wo sie die Krankheit verbreiten können. Einige Kunden haben gesagt, dass sie Feiertagsfeiern absagen werden, wenn sie die Tests nicht in die Hände bekommen können, während andere anbieten, extra zu bezahlen, um sie zu erhalten.

Die enorme Nachfrage nach diesen Tests erinnert stark daran, wie sehr diese Impfstoffe hinterherhinken und wie wenig Sicherheit ein Impfstoffpass heutzutage tatsächlich bieten kann.

Quellen für diesen Artikel sind:

DailyMail.co.uk

Bloomberg.com

USAToday.com

SMH.com.au

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60