Bensheim: 41-jährige Frau von Stiefsohn durch Messerstich verletzt!

Urheber: fasphotographic / 123RF Standard-Bild
Urheber: fasphotographic / 123RF Standard-Bild

 

Am späten Dienstagnachmittag (07.05.), 18.15 Uhr, kam es in der Bensheimer Taunusstraße aus bisher unbekannten Gründen zu einem Familienstreit, in dessen Verlauf ein 23-jähriger Mann aus Bensheim mit einem Jagdmesser auf seine 41-jährige Stiefmutter eingestochen und diese am Arm verletzt hat. Die 41-jährige wurde nach Erstversorgung am Tatort durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht. Der 23-jährige Tatverdächtige konnte trotz Widerstandes durch Polizeikräfte noch am Tatort festgenommen werden. Da sich der Bensheimer durch vorheriges Einschlagen einer Türverglasung ebenfalls verletzt hatte, musste auch er zwecks ärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Zwei Zeugen verletzten sich im Rahmen der Streitigkeiten ebenfalls leicht und konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die Kriminalpolizei hat im Auftrage der Staatsanwaltschaft Darmstadt die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Ein Hinweis an die Medienvertreter: Weitere Presseauskünfte behält sich zunächst die Staatsanwaltschaft Darmstadt vor!

Polizeipräsidium Südhessen