Bereicherungsvirus? – Einer wie der andere – Auch Jens Spahn unter Korruptionsverdacht?

Das Bundesgesundheitsministerium, angeführt von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, hat im vergangenen Jahr Aufträge im Wert von rund 4,6 Milliarden Euro ohne Ausschreibung an externe Unternehmen vergeben, einer davon ging an die Burda GmbH, von der Firma bei der Spahns-Ehemann arbeitet hat die Bundesregierung eine große Menge an FFP2-Masken gekauft.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60