Birgit Bessin (AfD) rechnet mit dem Integrationswahn der Woidke-Regierung ab!

Integrationswahn

 

 

Mit dem Geld, das viel sinnvoller in der Bekämpfung der Kinderarmut und der Unterstützung alleinerziehender Mütter eingesetzt werden könnte, werden dubiose, künstlich geschaffene Stellen finanziert, um die Denkweise der Regierung krampfhaft aufrecht zu erhalten. Die Abgeordnete der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg prangert auch das in ihrer Rede an.
Werbeanzeigen