BMW M4 kracht gegen Litfaßsäule: Über 100.000 Euro Schaden bei Unfall!

Kassel-Bettenhausen:

Mit einem enormen Gesamtschaden von über 100.000 Euro, aber glücklicherweise ohne Verletzte, ging am gestrigen Dienstagabend ein Unfall nahe des Leipziger Platzes in Kassel aus. Wie die aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Ost berichten, hatte sich der Unfall in der Ochshäuser Straße, Ecke Leipziger Straße, gegen 18:50 Uhr ereignet. Zu dieser Zeit war ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Kassel am Steuer eines BMW M4 von der Leipziger Straße kommend auf der Ochshäuser Straße unterwegs. Mutmaßlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet das hochmotorisierte Fahrzeug ins Schleudern, brach nach links aus, überfuhr die Gegenfahrspur und stieß gegen mehrere Verkehrsschilder. Anschließend krachte der BMW gegen eine Litfaßsäule aus Beton, die durch die Wucht der Kollision umkippte und zerstört wurde. Der 22-Jährige und seine beiden Mitfahrer hatten sich unverletzt aus dem erheblich beschädigten Pkw befreien können. Der Totalschaden an dem Auto, das abgeschleppt werden musste, beläuft sich auf rund 100.000 Euro. Mit weiteren 6.000 Euro schlagen die Schäden an den Verkehrsschildern und der Litfaßsäule zu Buche. Die Ermittlungen zu dem Unfall dauern an.

Polizeipräsidium Nordhessen