Bochum: Nach größerer Schlägerei im Bereich Freudenbergstraße ermittelt Mordkommission!

Am heutigen 1. Dezember, gegen 11.20 Uhr, kam es in Bochum im Bereich der Freudenbergstraße zu einer größeren Schlägerei.

Vor Ort sind circa 20-30 Personen mit Gegenständen aufeinander losgegangen.

Dabei wurde mindestens eine Person schwer und weitere Personen leicht verletzt.

Anschließend flüchteten einzelne Personen mit zum Teil bei der Auseinandersetzung beschädigten Fahrzeugen.

Im Bereich der Raststätte Beverbach (A40) konnte ein Fahrzeug mit Beteiligten angehalten werden.

Es wurden mehrere Personen vorläufig festgenommen.

Zu den Hintergründen der Schlägerei liegen derzeit keine Informationen vor.

Die Bochumer Polizei hat eine Mordkommission mit den noch andauernden Ermittlungen betraut.

Polizei Bochum

Werbeanzeigen