Bochum Weit über 1.000 rumänische Wähler vor Wahllokal – Bochumer Polizei sperrt die Herner Straße und beruhigt die Urnengänger

 

Seit 8 Uhr des heutigen Tages besteht für die in Deutschland lebenden rumänischen Staatsangehörigen u.a. in einem Bochumer Wahllokal die Möglichkeit, an der Europawahl sowie einem Referendum teilzunehmen.

Schon in den Vormittagsstunden nahm der Zulauf an dem Wahllokal stetig zu. Gegen 11 Uhr befand sich eine Schlange von circa 1.000 Personen auf dem Gehweg, der sich vor dem Gebäude an der Herner Straße 95 befindet.

Da der Zulauf zum Wahllokal weiter stetig stieg, entschloss sich die Polizei, den Verkehr aus Sicherheitsgründen in Richtung Innenstadt zu sperren.

Zusätzlich hinzugerufene Kräfte der Bereitschaftspolizei wirkten kommunikativ auf die rumänischen Urnengänger ein, die wegen des stundenlagen Wartens teilweise gereizt waren. Zu Störungen kam es bislang nicht.

Gegen 20 Uhr, also eine Stunde vor Schließung des Wahllokals, befinden sich aktuell noch 500 Personen vor Ort.

Polizei Bochum

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60