Bremen: Streit endet mit Schnittverletzung!

Ort: 	Bremen-Mitte, Bahnhofsplatz
Zeit: 	11.11.2019, 21:00 Uhr

Am Montagabend gerieten zwei Personen auf dem Bahnhofsplatz in Streit. Als ein Bekannter schlichten wollte, verletzte ihn der Tatverdächtige im Gesicht.

Gegen 21:00 Uhr kam es in der Nähe eines Imbisses am Gleis G innerhalb einer Gruppe zu einem Streit zwischen zwei Männern. Zunächst wurde dieser verbal ausgetragen. Doch als ein weiteres Gruppenmitglied schlichten wollte, schlug ihn der 37-jährige Tatverdächtige mit einer abgebrochenen Bierflasche ins Gesicht. Der 38-Jährige erlitt daraufhin eine tiefe Schnittverletzung im Gesicht. Auch mit Hilfe der Videoleitstelle konnte der Tatverdächtige noch auf dem Bahnhofsplatz von der Polizei gestellt und vorläufig festgenommen werden. Beide Männer wurden anschließend in ein Krankenhaus gebracht, da auch der 37-Jährige verletzt war.

 

Pressestelle Polizei Bremen

Werbeanzeigen