BTW21: 3 von 4 Stimmen für Altparteien – KLARTEXT [POLITIK SPEZIAL]

Drei Stunden nach Schließung der Wahllokale gibt es am Sonntagabend noch keinen eindeutigen Sieger, obwohl sich die SPD langsam – wenn auch geringfügig – von der CDU absetzt. Drei von vier Stimmen gab es für die Altparteien. Ein Neuanfang oder eine Neuausrichtung des Landes sieht völlig anders aus. Jetzt werden Grüne und FDP als mögliche Koalitionspartner die nach Mehrheiten suchenden Union und SPD gegeneinander ausspielen und ihnen in einem Bieterwettbewerb, der zu weiteren Verbiegungen der ehemaligen Volksparteien führen wird, enorme Zugeständnisse abringen. Die Grünen werden am Ende, wie schon im Wahlkampf und im ÖRR während der äußerst gefälligen Darstellung in den vielen Wahlsendungen viel stärker dastehen als es ihrem Stimmenanteil entspricht …

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60