Corona-Demo-Diktatur in Wien! Wegen zu lauter und unliebsamer Meinungsäußerung am 10.04.2021 verhaftet!

Wien, 10.04.21: Ein junger Mann äußert sich in etwas lauterem Tonfall kritisch und provokant zur Vorgehensweise der Polizei. Da er sich weigert sich auszuweisen, wird er wie ein Schwerverbrecher durchsucht und ins Gefängnis gebracht. Das ist Österreich im Jahre 2021. Kinderschänder, Gewaltverbrecher, Vergewaltiger und Mörder scheinen keine große Priorität mehr auf der Liste der Verbrechensbekämpfung zu haben für die Polizei. In erster Linie wird Jagd auf Menschen gemacht, die sich nicht an willkürliche Maßnahmen halten und die „frech“ gewesen sind. Man könnte diese Vorgehensweise durchaus als Machtmissbrauch bezeichnen.. Das Video wurde uns dankenswerterweise von Journal Cafe TV zur Verfügung gestellt. Bitte lasst dem Kanal ein Abo da: https://youtu.be/y7e2ZKS3yEg

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60