Corona-Eilmeldung: Antigen statt mRNA-Impfstoff? Erste Arztpraxen verabreichen umstrittenes Stöcker-Vakzin!

Den einen gilt er als Scharlatan, den anderen als Impf-Hoffnung: der Mediziner und Forscher Winfried Stöcker. Im Alleingang entwickelte er vor einiger Zeit ein Vakzin gegen SARS-CoV-2. Nun haben die ersten Arztpraxen damit begonnen, das Präparat Patienten zu verabreichen.

Im Februar machte der Lübecker Forscher Prof. Dr. med. Winfried Stöcker von sich reden. Während die großen Pharmakonzerne begannen, aufgrund von Notfallzulassungen den immer größer werdenden Markt mit ihren in Rekordzeit entwickelten Corona-Impfstoffen zu versorgen, entwickelte der Lübecker Unternehmer und ehemalige Inhaber der Firma EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG quasi im Alleingang einen Impfstoff gegen SARS-CoV-2. Das demzufolge ohne aufwendige Kühlung auskommende „rekombinante Antigen“ verfügt nach Angaben des 74-Jährigen über eine 90-prozentige Wirksamkeit. Weiterlesen……………………………………..

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60