Corona-Horror? Jeder dritte Covid19-Patient ist auch nach drei Monaten Genesung depressiv!

Depressionen bleiben im Laufe der Zeit bestehen und ihre Schwere hängt eng mit der Intensität des Entzündungszustands zusammen, der auf die schweren Formen von Covid-19 folgt. Drei Monate nach der Entlassung leidet etwa ein Drittel der wegen Covid-19 ins Krankenhaus eingelieferten Patienten weiterhin an psychopathologischen Störungen wie Depressionen, Angstzuständen, Schlaflosigkeit und posttraumatischem Stresssyndrom. Dies sind die Ergebnisse einer neuen Studie, die von Francesco Benedetti, Psychiater am San Raffaele Hospital in Mailand, koordiniert und in der Fachzeitschrift Brain, Behavior and Immunity veröffentlicht wurde. Weiterlesen………….

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60