Corona-Newsflash: Neueste VAERS-Daten zeigen, dass sich die Trends bei Impfverletzungen (7900) fortsetzen.

Die heute veröffentlichten VAERS-Daten zeigten 56.869 Berichte über unerwünschte Ereignisse nach COVID-Impfstoffen, darunter 2.342 Todesfälle und 7.971 schwere Verletzungen zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 1. April 2021.

LifeSiteNews wurde auf YouTube dauerhaft gesperrt. Klicken Sie HIER , um sich anzumelden und E-Mails zu erhalten, wenn wir sie zu unserer Videobibliothek hinzufügen.

13. April 2021 ( Verteidigung der Kindergesundheit ) – Daten, die letzte Woche von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) über die Anzahl der Verletzungen und Todesfälle veröffentlicht wurden, die dem  Vaccine Adverse Event Reporting System  (VAERS) nach  COVID-Impfstoffen gemeldet wurden,  bestätigten diese Zahlen steigt immer noch, aber es sind keine neuen Trends aufgetaucht.

VAERS ist der Hauptmechanismus für die Meldung unerwünschter Impfreaktionen in den USA. Die an VAERS übermittelten Berichte erfordern weitere Untersuchungen, bevor ein Kausalzusammenhang bestätigt werden kann.

Jeden Freitag veröffentlicht  VAERS  alle Impfverletzungsberichte , die für die Vorwoche beim System eingegangen sind. Die Daten der letzten Woche zeigen, dass zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 1. April insgesamt  56.869 unerwünschte Ereignisse  an VAERS gemeldet wurden, darunter  2.342 Todesfälle  – ein Anstieg von 93 gegenüber der Vorwoche – und  7.971 schwere Verletzungen , 245 mehr als im gleichen Zeitraum Zeitraum. Weiterlesen………………..

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60