Corona-Paukenschlag im Lande Hessen! Zwei Klinik-Geschäftsführer umgehen illegal die Impfreihenfolge!

Merkel Angst-Propaganda wirkt immer mehr! Wie das Beispiel der zwei Klinik-Geschäftsführer einer Klinik in Bad Wildungen in Hessen zeigt. Die feigen Führungskräfte sollen sich einfach Corona-Impfstoff geholt haben zwecks Impfung, um die Impfreihenfolge für sich selbst abzukürzen! Angeblich sollen auch deren Familien geimpft worden sein. Laut einer Kliniksprecherin sind die beiden Feiglinge von der Arbeit freigestellt worden. Der Impfstoff war eigentlich für das Klinikpersonal die an der Patientenfront gedacht. Alls Klinikleitung sollte man mit bestem Beispiel vorangehen und das Personal unterstützen, anstatt nur an sich selber denken. Es ist aber kein Wunder, denn die Politik denkt auch nur an sich selber und nicht an sein Volk. Als Kapitän sollte, man letzter von Bord gehen wie es früher einmal war, auch diese Ehre ist bei den Managern von heute dies leider ganz verloren gegangen.

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60