Corona-Polizei löst Geburtstagsparty in Ferienwohnung in Aachen auf – 27 Corona-Verstöße!

Polizisten haben in der Nacht zu Dienstag (9. Februar) eine Geburtstagsparty einer 19-Jahre alten Aachenerin in einer angemieteten Ferienwohnung mit 26 Gästen in Köln-Holweide aufgelöst.

Anwohner hatten gegen 1 Uhr die Ruhestörung aus dem Keller des Mehrfamilienhauses an der Bergisch Gladbacher Straße gemeldet. Beim Anblick der Beamten hatten einige der Gäste versucht wegzurennen, sich hinter Türen zu verstecken oder sich im Badezimmer der Wohnung einzuschließen.

Alle 26 Personen erhielten einen Platzverweis für die Wohnung und müssen sich nun, wie auch die Gastgeberin, in Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstößen gegen die Corona-Schutz-Verordnung verantworten. Auch den derzeit noch unbekannten Vermieter der Ferienwohnung erwartet eine Anzeige wegen des bestehenden Beherbergungsverbots. (jk/as)

Polizeipräsidium Köln

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60