Corona-Schlacht um Stuttgart? Polizei und Justizministerin heizen Querdenker-Stimmung an!

Was wollen Polizei, Justizministerin und Bundesregierung mit ihren Aussagen wie unten in den Artikeln zu lesen sind eigentlich erreichen? Eine entschlossene Kampfansage an die Demoteilnehmer ist eigentlich das falsche Signal und die Politik ist an der Reaktion der Bevölkerung selber Schuld. Fast ein Jahr Lockdown und Maskenpflicht bzw. Ausgangsverbot und Tests haben nichts gebracht. Immer wurde das Volk hingehalten und Versprechungen wurden gemacht, ohne diese einzuhalten. Wer glaubt dieser Politik eigentlich noch, nachdem bekannt wurde, dass sich einige in der Krise selbst bereicherten und viele bis heute keine Coronahilfen erhalten haben. Heute könnte in Stuttgart ein bedeutungsvoller Tag für die Demokratie und die Bevölkerung werden. Ja, dieser Tag könnte mit einer „Revolution gegen die Corona-Politik“ in die Geschichte eingehen. Die Polizei bereitet sich mit einem Großaufgebot an Beamten, Drohnen und Wasserwerfer auf die Schlacht von Stuttgart vor. Die Politiker, die weit entfernt, von Stuttgart verweilen, fordern zur Härte und zum rigorosen Vorgehen gegen die Querdenker auf, was die Eskalationsstufe noch mehr erhöhen wird. Man darf gespannt sein, wie der heutige Samstag von Stuttgart verlaufen wird. Eines steht fest, der Staat hat verloren, egal wie der Sachverhalt enden wird, da die Politik mit ihrer Corona-Politik definitiv gescheitert ist. Ein Jahr mit Corona hat gezeigt wie hilflos und überfordert der Staat wirklich ist und das neue Hilfsmittel wie Infektionsschutzgesetz scheint nicht zu zünden! Man kann nur abwarten wie der heutige Tag s1704 und an anderen Standorten verläuft!

 

Justizministerin ruft Polizei zu Härte bei Corona-Demos auf

 

Die Entscheidung! Wer gewinnt die Querdenker-Demo am 17.04 in Stuttgart, die Polizei oder die Corona-Gegner?

 

Corona-Diktatur erklärt Querdenker den Krieg! Regierung kündigt „rigoroses“ Vorgehen gegen Querdenker an!

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60