DALAI LAMA: „Deutschland kann NICHT ARABISCH werden!“

 

 

 

 

Tenzin Gyatso (tibetisch: „Verteidiger der Lehre“) besser bekannt als der 14. Dalai Lama, gilt als einer der berühmtesten, spirituellen und religiöser Würdenträger der Welt. 

Ich selbst habe ihn im am 2. August 2009 bei einem Abschlussvortrag in der Frankfurter Commerzbank Arena erlebt und kann bestätigen, dass dieser buddhistische Mönch (wie er immer wieder betont) eine unglaubliche Aura ausstrahlt. Mit seinen klugen Worten und politischen und interreligiösen Dialogen hat er viel zur „Weltweisheit“ beigetragen. Auch wenn es auf seiner roten Robe Schatten gibt.

Für die Tibeter verkörpert der Dalai Lama die Gottheit Chenresig, den Bodhisattva des Mitleids und Erbarmens, der allen Wesen helfen möchte, den Kreislauf der Leiden zu durchbrechen. In der buddhistischen Lehre ist ein Bodhisattva eine Wesenheit, die die letzte Stufe der Erleuchtung erlangt hat und die Möglichkeit besitzt, mit dem Tod die Erlösung zu erlangen, ins Nirvana überzugehen.

Weiterlesen: https://guidograndt.wordpress.com/2017/03/21/dalai-lama-deutschland-kann-nicht-arabisch-werden/

 

 

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60