Darmstadt OT Eberstadt: Geldautomaten gesprengt

Am frühen Freitagmorgen (16.10.2020) sprengten Unbekannte im Darmstädter Ortsteil Eberstadt, im Vorraum einer Bank in der Heidelberger Landstraße, zwei Geldautomaten. Um 02:48 Uhr wurde durch die Sprengung Alarm ausgelöst. Zeugen teilten mit, dass vier maskierte Täter zunächst zu Fuß und anschließend mit einem dunklen Pkw Audi mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Süden auf der Heidelberger Landstraße flüchteten. Die Geldautomaten wurden durch die Sprengung stark beschädigt. Auch der Vorraum der Bank wurde in Mitleidenschaft gezogen. Nach derzeitigen Erkenntnissen haben die Täter Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet Eine sofort eingeleitete Großfahndung der Polizei, in die zeitweise auch der Polizeihubschrauber eingebunden war, brachte bislang noch nicht den gewünschten Erfolg. Gefertigt: EPHK Rene Bowitz, PvD, Tel.: 06151/969-3030

Polizeipräsidium Südhessen

 

Rüsselsheim: Sprengung eines Geldausgabeautomaten hinterlässt eine Spur der Verwüstung!

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60