Delmenhorst : Festnahme nach einem versuchter Vergewaltigung in Diskothek!

 

Vermutlich nur aufgrund massiver Gegenwehr des Opfers ist am Sonntag, 21. Juli 2019, gegen 03:00 Uhr, ein Sexualdelikt in einer Wildeshauser Diskothek verhindert worden.

Das 21-jährige Opfer aus dem Landkreis Ammerland begab sich auf die Damentoilette und wurde dort von einem 25-jährigen Mann überrascht. Der Mann, der über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, hielt die junge Frau fest und berührte sie unsittlich im Schritt. Als er ihre Hose öffnete, konnte sie sich durch einen Biss in den Arm aus seinem Griff befreien und um Hilfe rufen. Daraufhin flüchtete der 25-Jährige aus der Diskothek, wurde im Eingangsbereich aber durch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes festgehalten und schließlich durch Beamte der Polizei Wildeshausen vorläufig festgenommen.

Wegen des Verdachts der versuchten Vergewaltigung wurde durch die Staatsanwaltschaft Oldenburg ein Haftbefehl beantragt. Der 25-Jährige wurde am Montag, 22. Juli 2019, einer Haftrichterin am Amtsgericht Wildeshausen vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen, der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60