Demo am 01.05.2021, Wien. Jenny schon wieder verhaftet!

Der Demozug ging vom Rathausplatz um das Burgtheater herum und schon lag Jenny am Boden. Ich verstehe das nicht mehr. Demo-Verbote, Einkesselung, Verhaftungen, zersplittern und das ausschließlich bei C-Massnahmen Kritik. Wovor fürchtet sich die Reg.? Freue mich über liken, teilen, abonnieren, weiterleiten. Wer Kritik üben möchte: Bitte greifen Sie die Menschen nicht persönlich an. Die Welt ist bunt, somit auch vielfältig, und ich wünsche mir, dass sie, im Rahmen der Menschenrechte, des Völkerrechts und unserer Verfassung, bunt und vielfältig bleibt. Wer Menschen mit einer anderen Weltsicht herabwürdigt, bedroht oder gar nach dem Leben trachtet, ist selbst das Übel, das er, oder sie, glaubt im Außen bekämpfen zu müssen. Friede sei mir Dir, Friede sei mit mir, Friede sei mit UNS! Ich übernehme keine Haftung für die hier von mir veröffentlichten Inhalte.Warum ich das Ganze mache? 1. Ich möchte, dass sich die Menschheit weiterentwickelt und nicht vor dem Humanismus und die Aufklärung zurückfällt. 2. Wissenschaft ohne Kontroverse, Infragestellung und Diskurs ist nicht Wissenschaft, sondern Politik. Und ich erlaube mir hier die Feststellung, dass sich nicht die Wissenschaft nach der Politik zu richten hat, sondern umgekehrt.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60