Der ehemalige Bürgermeister von Puerto Rico wurde wegen Bestechung vor der Kamera zu 5 Jahren hinter Gittern verurteilt

Ein ehemaliger Bürgermeister einer Stadt Puerto Rico, dessen Bestechung vor der Kamera festgehalten wurde, wurde zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.

 

Angel Perez Otero – der ehemalige Bürgermeister der Stadt Guaynabo von 2017 bis 2021 – war zuvor im März 2023 von einer 12-köpfigen Jury der Verschwörung und Bestechung für schuldig befunden worden. Er wurde beschuldigt, einen Auftrag zu vergeben und Rechnungszahlungen zu beschleunigen, während er Schmiergelder von Tausenden von Dollar erhielt. Oteros Gefängnisstrafe von fünf Jahren und drei Monaten, zusammen mit einer Strafe von 160 Stunden gemeinnütziger Arbeit, wurde am 12. Februar verhängt.

 

Die Verurteilung des ehemaligen Bürgermeisters war Teil eines laufenden Vorgehens des Bundes gegen die Korruption der Regierung im US-Territorium. Otero ist jedoch nicht allein – da mehrere ehemalige Bürgermeister in den letzten Jahren in Bundesbestechungsfällen verurteilt wurden. Dazu gehören die ehemaligen Bürgermeister der Städte Rincon, Guayama, Humacao, Aguas Buenas und Trujillo Alto. (Bezoffen: Explosive Enthüllung: Fani Willis in Verbindung mit massivem Wahlbetrug und Geldwäsche RICO-Unternehmen.)

 

Das Justizministerium (DOJ) schrieb in einer Erklärung vom März 2023 über das Programm. Unter Berufung auf Gerichtsdokumente und Beweise erzählte das DOJ, dass der 52-jährige Otero “in eine Bestechungsverschwörung verwickelt war, in der er von etwa Ende 2019 bis Mai 2021 regelmäßig Tausende von Dollar an Geldbestechungsgeldern vom Eigentümer einer Baufirma akzeptierte”.

 

“Im Austausch für diese Zahlungen stimmte Otero zu, Verträge für das Unternehmen zu erhalten und zu behalten, und stellte sicher, dass seine Rechnungen umgehend bezahlt wurden”, sagte das DOJ.

 

Otero wurde im Dezember 2021 von Agenten des Federal Bureau of Investigation (FBI) verhaftet.Seine Verhaftung folgte der Zusammenarbeit zwischen dem kolumbianischen Geschäftsmann Oscar Santamaria und dem ehemaligen Bürgermeister von Catano, Felix Delgado Montalvo, um das Bestechungsschema offenzulegen, so der San Juan Daily Star.

 

Oteros Bestechung wurde vor der Kamera erwischt, damit die Welt sie sehen kann

Der Daily Star fügte hinzu, dass Otero wegen der Erpressungsvorfangung und 10 Jahren für die Bestechungsstrafe mit einer Höchststrafe von 20 Jahren Gefängnis bestraft wird. Ein Bundesbezirksrichter wird jede Strafe nach Berücksichtigung der USA bestimmen. Verurteilungsrichtlinien und andere gesetzliche Faktoren. Die Anwälte des ehemaligen Bürgermeisters haben Pläne geäußert, gegen das Urteil Berufung einzulegen.

 

Laut Gerichtsakten erhielt Otero von Ende 2018 bis August 2021 etwa 5.000 Dollar pro Monat von Santamaria im Austausch für Verträge für das Unternehmen Island Builders. Um diese Behauptung zu untermauern, enthüllten die Bundesanwälte auch Bilder, in denen der kolumbianische Geschäftsmann Otero das Bestechungsgeld gab.

 

Das FBI San Juan Field Office untersuchte den Fall – mit dem stellvertretenden Generalstaatsanwalt der DOJ Criminal Division, Kenneth Polite Jr., USA. Anwalt für den Bezirk Puerto Rico W. Stephen Muldrow und der verantwortliche FBI-Spezialagent Joseph Gonzalez vom San Juan Field Office des Büros machen die Ankündigung. USA Bezirksrichterin Aida Delgado Colon hörte den Fall von Otero.

 

Prozessanwalt Nicholas Cannon von der Abteilung für öffentliche Integrität der DOJ Criminal Division und stellvertretender US-Anwalt Die Anwältin für den Bezirk Puerto Rico, Myriam Fernandez-González, verfolgt den Fall. Prozessanwalt Ryan R. Crosswell der Abteilung für öffentliche Integrität der Strafabteilung und Assistent U.S. Anwalt für den Bezirk Puerto Rico Scott H. Anderson half bei der Untersuchung.

 

Dieser Fall ist Teil der laufenden Bemühungen des Justizministeriums zur Bekämpfung der öffentlichen Korruption durch Gemeindebeamte in Puerto Rico. Zusätzlich zu der oben genannten Angelegenheit hat die Public Integrity Section unter der Criminal Division des DOJ und die USA Die Anwaltskanzlei für den Bezirk Puerto Rico hat kürzlich Verurteilungen gegen andere ehemalige Beamte und Auftragnehmer im Bezirk erhalten, weil sie Bestechungsgelder im Zusammenhang mit kommunalen Verträgen beantragt und angenommen haben.

 

Besuchen Sie Corruption.news für weitere Geschichten wie diese.

 

Sehen Sie sich dieses Video an, in dem die Bürgermeisterin von Montreal, Valerie Plante, beschuldigt wird, Gelder zu veruntreuung, die aus der Entfinanzierung der Polizei umgeleitet wurden.

 

 

 

 

Dieses Video stammt vom Hans Trooper-Kanal auf Brighteon.com.

 

Weitere verwandte Geschichten:

Korruption auf höchstem Niveau: Joe Biden ist in ein “Bestechungsschema mit einem Ausländer” verwickelt, behauptet der Whistleblower; Fragen wurden erstmals 2018 aufgeworfen.

 

New Jersey Senator Bob Menendez und seine Frau wegen BRIBERY angeklagt.

 

CNN-Umfrage: Joe Bidens Gunstbewertung sinkt auf den bisher niedrigsten Punkt inmitten von Bestechungsvorwürfen.

 

Wie tief ist die Korruption?

 

Amerika unhinged: Dr. John Diamond und Peter Flaherty diskutieren KORRUPTION in der Regierung, in Amerika – Brighteon.TV.

 

Zu den Quellen gehören:

 

ZeroHedge.com

 

ABCNews.go.com

 

Justice.gov

 

SanJuanDailyStar.com

 

Brighteon.com

 

 

newstarget.com