Der ehemalige Leiter der britischen Impf-Taskforce fordert das Ende der Massenimpfung!

Dr. Clive Dix, ehemaliger Leiter der VACcine Task Force des Vereinigten Königreichs, gab kürzlich zu, dass die Impfstoffe die Infektion und Übertragung des Wuhan-Coronavirus (COVID-19) nicht stoppen konnten. Er sagte Sky News, dass die Impfstoffe nur an die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft wie diejenigen mit Komorbiditäten verabreicht werden dürfen.

Dix sagte, die Regierung müsse sich auf einen gezielten Ansatz bei der Einführung von Impfstoffen konzentrieren. Unternehmensmedien und Big Pharma-Markenpersonen mit dieser Art von Denken als Anti-Vaxxer.

Dix ist jedoch nicht nur ein gewöhnlicher Beobachter. Es dauerte eine Weile, aber er erkannte schließlich die Nutzlosigkeit der Impfstoffe, wenn sie in der Massenimpfung verwendet wurden. Er wurde zum Vorsitzenden des britischen Regierungs ernannt. Impfstoff-Taskforce im Juni letzten Jahres.

Dix ist auch dagegen, dass einige europäische Behörden Lockdowns durchsetzen. „Die Leute sollten einfach zur Arbeit gehen, ihrem Geschäft nachgehen. Wenn sie krank werden, gehen Sie nach Hause und bleiben Sie zu Hause.“ Dix sagte. Andere Ärzte teilten auch Dix‘ Beobachtung, dass die Wissenschaft hinter der Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs bestenfalls begrenzt ist.

Die Wissenschaft hinter COVID-19-Impfstoffen ist nicht stark genug

Einer der Ärzte, die die Wissenschaft hinter den COVID-19-Impfstoffen in Frage stellen, ist Dr. Steve James, der für den National Health Service (NHS) arbeitet. James ist derzeit ungeimpft und Berater am King’s College Hospital in London und sagte Gesundheitsminister Sajid Javid vor der Kamera, dass die Wissenschaft hinter obligatorischen COVID-19-Impfstoffen „nicht stark genug“ sei.

Er sagte Javid, dass er sich mit COVID-19 infiziert habe und jetzt die Antikörper gegen das Virus hat. „Irgendwann hatte ich COVID. Ich habe Antikörper und arbeite seit Beginn der Pandemie an der COVID-Intensivstation. Ich hatte keine Impfung, ich will keine Impfung.“

 

 

James fügte hinzu, dass die Impfstoffe die Übertragung nur für etwa acht Wochen mit Delta und wahrscheinlich weniger mit Omicron reduzieren. James fragte Javid, ob seine Haltung zur Entlassung führen könnte, da letzterer Berichten zufolge drohte, mehr als 100.000 NHS-Mitarbeiter zu entlassen, die sich weigerten, sich impfen zu lassen.

Erschrocken entschied sich der Javid, eine sichere Antwort zu geben. „Ich respektiere das, aber es gibt auch viele verschiedene Ansichten“, sagte er.

James sagte, die Regeln müssten geändert werden, damit Personen mit natürlich gewonnenen Antikörpern nicht geimpft werden müssen. „Der Schutz, den ich vor der Übertragung erhalten habe, entspricht wahrscheinlich jemandem, der geimpft ist.“

Im Jahr 2020 warnte der NHS die Mitarbeiter, dass der COVID-19-Impfstoff des Pfizer ein Risiko für diejenigen mit allergischen Reaktionen in der Vorgeschichte darstellte.

Dix‘ Kommentare kamen zu einer Zeit, als der NHS und die wichtigsten inländischen Gesundheitseinrichtungen in den Vereinigten Staaten entschlossen sind, ungeimpftes medizinisches Personal zu entlassen. Dies hat natürlich zu einem Mangel an Arbeitskräften geführt, der die medizinischen Systeme zum Nachteil der Patienten lähmt.

„Hören Sie auf, Fallzahlen zu messen und fixiert zu werden, indem Sie diese Zahlen stoppen. Wir müssen jetzt mit Krankheiten umgehen, nicht mit der Virusausbreitung“, betonte Dix. Sein Schwerpunkt ist ziemlich klar, und das soll das Fortschreiten von COVID-19 zu einer schweren Krankheit in gefährdeten Gruppen stoppen. Krankenhäuser müssen daher frühzeitig Interventionen und Pflege in allen Patientenumgebungen durchführen.

Laut Dix besteht das Problem mit dem Ansatz der Regierung darin, dass sie versucht, die Ausbreitung des Virus zu stoppen, wenn sie mit der Krankheit umgehen sollte.

Sehen Sie sich das Video unten an, um die Wahrheit über den NHS zu erfahren.

 

 

Dieses Video stammt vom Red Pilled-Kanal auf Brighteon.com.

Quellen sind:

TheNationalPulse.com

FoxNews.com

GreatGameIndia.com

Brighteon.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60