Die American Medical Association veröffentlicht ein beeindruckendes Dokument, in dem Ärzten beigebracht werden, Patienten zu belügen, während sie absichtlich die Todesangaben von Covid übertreibt!

Die Selbstzerstörungssequenz, die die Todeskult-Kabale der menschenfeindlichen Globalisten zu Fall bringen wird, wurde bereits aktiviert. Mit urkomischen Fake-News-Versuchen wie dem jüngsten Rolling-Stone-Hit gegen Ivermectin zerstören sich die Kabalenmedien von Tag zu Tag selbst. Mit dem endlosen Drucken von Fiat-Währungen durch die Fed implodiert die gesamte finanzielle Grundlage der illegitimen Großen Regierung. Und mit den lächerlichen, verzweifelten Versuchen, die „Genehmigung“ des Covid-Impfstoffs zu implizieren, während völlig unbewiesene Booster-Impfungen durch keinerlei unterstützende Daten gestützt werden, reißt Big Science seine eigenen Augäpfel heraus und wirft sie durch den Raum.

Wir erleben die totale Selbstzerstörung von Big Pharma, Big Science, Big Media und Big Government, die alle übereinander stolpern und versuchen, Ivermectin und Vitamin D zu diskreditieren, während sie Impfstoffe und medizinische Autoritarismus forcieren. Alles, was sie jedoch wirklich erreicht haben, ist das beschleunigte Erwachen der Massen, als sie Zeugen des autoritären Wahnsinns und des Junk-Science-Todeskults werden, der um uns herum vorgeführt wird und fälschlicherweise behauptet, unsere Freiheiten müssten im Namen der „Sicherheit“ ausgelöscht werden.

In Victoria, Australien, hat übrigens der wahnsinnige Premier Daniel Andrews gerade erklärt, dass ungeimpfte Menschen von allen Gesundheits- und Krankenhausleistungen „ausgesperrt“ werden. Angesichts der Tatsache, wie giftig, tödlich und inkompetent Mainstream-Ärzte geworden sind, ist das wahrscheinlich ein Segen. Vielleicht werden sich die freien Menschen Australiens endlich der Ernährung und Naturheilkunde zuwenden und damit die Impfzombies überleben, die medizinischen Selbstmord begehen.

AMA veröffentlicht ein Dokument, das Ärzten beibringt, wie man Patienten mit Desinformationen täuschen kann, die sie umbringen können

Die American Medical Association – die jetzt ihre Mitglieder darin trainiert, Patienten zu belügen, wenn sie sie ermorden – hat ein Dokument veröffentlicht, das die Augenbrauen hochzieht , in dem behauptet wird, dass „wilde Desinformation“ „das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Wissenschaft untergräbt und das Vertrauen in Ärzte untergräbt und“ medizinischen Einrichtungen.“ Und um dieses verlorene Vertrauen zurückzugewinnen, lehrt die AMA Ärzten, wie man die Welt über Covid belügt .

Auf Seite 9 des Dokuments wird den Ärzten gesagt, dass sie den Ausdruck „Hospitalisierungsraten“ durch die Behauptung ersetzen sollen, dass alle hospitalisierten Patienten „Todesfälle“ sind, wodurch die Covid-Todesfälle stark übertrieben werden, um eine Massenhysterie zu erreichen. Machen Sie keinen Fehler: Dies ist die AMA, die Ärzte direkt anweist, über Covid-Todesfälle zu lügen . Das ist reiner Medizinbetrug.

In ähnlicher Weise wird Ärzten auch gesagt, das Wort „Lockdown“ durch „Zuhause bleiben“ zu ersetzen, weil das irgendwie weniger totalitär klingt.

Im selben Dokument auf Seite 8 werden Ärzte instruiert, wie sie Fragen blockieren, abweisen und umleiten können, um die Wahrheit über Impfverletzungen und Todesfälle zu vertuschen. Sie werden ausdrücklich angewiesen, das Thema zu wechseln und Fragen von Reportern oder Patienten abzulehnen, während sie gleichzeitig die von der AMA genehmigte „offizielle“ Propaganda vorantreiben, indem sie behaupten, dass alles auf „Fakten“ und nicht auf „Wissenschaft“ oder „Medizin“ basiert.

Im Wesentlichen versucht die AMA nun, Ärzte in Propagandapuppen für die globale Entvölkerungsagenda zu verwandeln . Das Praktizieren echter Medizin hat anscheinend nicht mehr die Priorität der AMA. Vielmehr müssen Ärzte das Lügen üben , um ein AMA-Mitglied in gutem Ansehen zu bleiben.

Hier ist ein Abschnitt aus dem Dokument mit dem Titel „COVID-19-Sprachaustausch“

Die AMA hat gerade Beweise vorgelegt, mit denen ihre eigenen korrupten Beamten wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit strafrechtlich verfolgt werden können

Ebenso beunruhigend ist, dass die AMA anscheinend nicht erkannt hat, dass die AMA mit der Veröffentlichung dieses Dokuments ihre eigene Mitschuld an Verbrechen gegen die Menschlichkeit zugibt . Dies wird manchmal als „den leisen Teil laut sagen“ bezeichnet, und dieses Dokument, das Ärzte anweist, Patienten in den eigenen Tod zu führen, kann als Beweismittel in internationalen Kriegsverbrechertribunalen verwendet werden, die die Verhaftung und strafrechtliche Verfolgung von AMA-Führern, die an AMA teilnehmen, beantragen dieser mörderische Plan.

Ich habe zum ersten Mal von diesem außergewöhnlichen AMA-Dokument erfahren, als ich Dr. Bryan Ardis im Interview mit Stew Peters (beide sind Brighteon.TV- Show-Moderatoren) gesehen habe. Dieses erstaunliche Interview, das unten gezeigt wird, befasst sich noch detaillierter mit der kühnen Täuschung der AMA und wie sie Ärzte rekrutiert, um Propagandisten zu sein, die einen medizinischen Völkermord an der Menschheit durchführen:

Ich behandle das Thema auch ausführlicher in meinem Podcast zur Situationsaktualisierung vom 6. September, der äußerst positive Informationen darüber enthüllt, wie wir uns durchsetzen, indem wir den medizinischen Todeskult ablehnen , der gerade seine eigene Glaubwürdigkeit zerstört (während er seine eigenen Befürworter mit Biowaffen-Todesschüssen tötet). :

Brighteon.com/73a770d9-0873-426d-8040-b7329e53922a

Bleiben Sie informiert und behalten Sie Ihren Mut. Das medizinische Völkermordsystem des Todeskults implodiert gerade, und Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie nicht mitgenommen werden.

Finden Sie täglich neue Podcasts und Interviews unter:

https://www.brighteon.com/channels/hrreport

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60