Die Columbia University sagt, dass omicron eine „aufregende“ Resistenz gegen Covid-Impfstoffe hat!

Mehr als 20 Wissenschaftler der Columbia University und der University of Hong Kong sind zu dem Schluss gekommen, dass Wuhan Coronavirus (Covid-19) „Impfstoffe“ keinerlei Schutz vor der sogenannten „Omicron“ (Moronic)-Variante bieten.

Das Papier, das sie alle gemeinsam verfasst haben, kam zu dem Schluss, dass die Moronic-Variante sowohl gegen die primären Jabs als auch gegen die „Booster“ „marksresistent“ ist. Es spielt keine Rolle, wie viele Schüsse die Menschen bekommen; was auch immer sich in all diesen Spritzen befindet, wird niemanden vor dem neuesten Stamm der Fauci-Grippe schützen.

„Ein auffälliges Merkmal dieser Variante ist die große Anzahl von Spike-Mutationen, die eine Bedrohung für die Wirksamkeit aktueller COVID-19-Impfstoffe und Antikörpertherapien darstellen“, erklärt die Studie.

Die „umfangreichen“ Mutationen der Moronic-Variante haben das Potenzial, den Impfstoff „stark zu gefährden“, fügt die Studie hinzu. Im Wesentlichen werden die Jabs wertlos, wenn sie ihnen ausgesetzt sind (vorausgesetzt, die Schüsse boten von Anfang an Vorteile).

„Selbst ein dritter Auffrischungsschuss schützt möglicherweise nicht ausreichend vor einer Omikroninfektion“, heißt es in dem Papier und stellt fest, dass Moronic „immer noch ein Risiko darstellen kann“ für Menschen, die dreifach gejabbt wurden.

Diese Ergebnisse stimmen mit den derzeit aufkommenden klinischen Daten überein, die zeigen, dass Moronic höhere Raten sowohl von Wiederinfektions- als auch von Impfstoffdurchbrüchen zeigt, fanden die Autoren weiter.

Eine solche Studie besagt, dass Moronic etwa 70-mal übertragbarer ist als „Delta“, wenn auch viel weniger schwerwiegend.

„Es ist nicht allzu weit hergeholt zu glauben, dass dieses [COVID-19] jetzt nur noch ein oder zwei Mutationen davon entfernt ist, panresistent gegen aktuelle Antikörper zu sein“, fügte die Studie hinzu.

„Wir müssen Strategien entwickeln, die die evolutionäre Richtung des Virus antizipieren und Wirkstoffe entwickeln, die auf besser konservierte virale Elemente abzielen.“

Covid-Impfungen sind auch gegen die Delta-Variante unwirksam

Die neuesten offiziellen Daten behaupten, dass weltweit 5,3 Millionen Menschen gestorben sind, nachdem sie „positiv“ auf die Wuhan-Grippe getestet worden waren. Davon ereigneten sich in den Vereinigten Staaten mehr als 802.000 Todesfälle.

Wo diese Daten jedoch schief gehen, ist die Tatsache, dass fast alle Todesfälle der letzten 20 etwa Monate auf „Covid“ zurückgeführt wurden, auch wenn es sich um Dinge wie Motorradunfälle, Ertrinken oder andere nicht verwandte Vorfälle handelte.

Die Art und Weise, wie die Regierung „ungeimpfte“ Covid-Todesfälle tabellarisch tabellarisch darstellt, täuscht ebenfalls. Eine vollständig geimpfte Person, die innerhalb der ersten zwei Wochen nach der Injektion stirbt, wird als „Covid“-Tod gezählt, stellt sich heraus, was die Zählung stark aufbläht.

Untersuchungen, die in der Zeitschrift Lancet Infectious Diseases veröffentlicht wurden, ergaben, dass die Impfung wenig Einfluss auf die Variante „Delta“ hat, zusammen mit allen anderen Formen von Covid.

Eine vollständig geimpfte Person kann nicht nur immer noch die Delta-Variante verbreiten, sondern sich auch damit infizieren. Tatsächlich scheinen die meisten neuen Fälle von Covid, unabhängig von der Variante, bei Menschen zu auftreten, die die Impfungen genommen haben.

Man könnte sagen, basierend auf all dem, dass es eine Übung in Sinnlosigkeit ist, sich für Covid zu jabben. Es gibt keinen Schutz davor, also warum andere potenzielle Komplikationen stören und riskieren?

Ein Naturnachrichtenkommentator spekulierte, dass die wahren Gründe für den Jab-Push darin bestehen, viel neues Geld für Big Pharma zu generieren, Menschen vor Organversagen zu töten, den menschlichen Körper genetisch zu überarbeiten und den Menschen Überwachungs- und Kontrolltechnologie zu injizieren.

„Massenhysterie ruiniert die USA dank der Mainstream-Medien“, schrieb ein anderer. „MILLIONEN von Menschen haben immer noch keine Ahnung vom Interessenkonflikt der Mainstream-Medien.“

„Die „Pandemie“ war/ist eine Lüge. Die „sichere und wirksame“ Behauptung über „Impfstoffe“ ist eine Lüge. Und die Mainstream-Medien schüren Massenhysterie unter den Massen.“

Die neuesten Nachrichten über das chinesische Virus und seine vielen Varianten finden Sie unter Pandemic.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

NYPost.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60