Die Preise für gebrauchte Traktoren steigen, da der einmonatige John Deere-Streik anhält!

Die Preise für gebrauchte Traktoren steigen, da der fast einmonatige Streik in 12 Deere & Co Midwest-Fabriken zu einem Mangel an neuen Traktoren und Teilen geführt hat, der den Landwirten kaum eine andere Wahl gelassen hat, als sich den Sekundärmärkten zuzuwenden.

Ein beliebter Index der Werte für gebrauchte landwirtschaftliche Geräte, The Machinery Pete Used Values Index, stieg im dritten Quartal auf 9,5, ein Niveau, das seit 10 Jahren nicht mehr gesehen wurde. Viele Landwirte brauchen dringend die Traktoren, damit sie rund um die Uhr Weizen, Soja und Mais ernten können, um mit der steigenden Nachfrage in den USA und Übersee Schritt zu halten.

Der Mann hinter dem Index, Greg Peterson, sagte, dass er den Markt in seiner 32-jährigen Karriere noch nie so rasend gesehen habe. Er hat bei jeder Auktion, an der er im letzten Monat teilgenommen hat, Rekorde über alle Marken und Modelle von Traktoren zerschlagen gesehen. Der Index, der in den ersten neun Monaten des Jahres bereits um 22 Prozent gestiegen ist, scheint seine bisher größten Gewinne im vierten Quartal zu verzeichnen.

Das Steuergesetzbuch bietet Landwirten, die einen Jahresgewinn erzielt haben, Anreize, einen Teil ihres Einkommens für die Modernisierung von Maschinen vor Jahresende auszugeben. Die Getreidepreise sind auf mehrjährige Höchststände gestiegen, und die Erntegrößen waren beeindruckend, was es den Landwirten ermöglichte, einige der größten Gewinne einzubringen, die sie seit Jahren gesehen haben, aber es gibt derzeit ein sehr kleines Angebot an Traktoren, in die sie investieren können.

Einige Landwirte haben gesagt, dass der Anstieg der Preise für gebrauchte Traktoren so hoch gestiegen ist, dass sie befürchten, dass sie keine Traktoren finden können, wenn sie sie für die Pflanzsaison im nächsten Jahr benötigen.

Um zu veranschaulichen, was mit den Preisen passiert, wies Peterson auf einen John Deere Traktor hin, der kürzlich bei einer Auktion zum Verkauf stand. Der Traktor war ziemlich alt, wurde 1998 gebaut, war aber in ausgezeichnetem Zustand. Das Bieten begann bei 100.000 Dollar, stieg aber schnell auf einen endgültigen Verkaufspreis von 170.000 Dollar, der 25.000 Dollar höher war als der vorherige Rekord des Modells; eine neue Version beginnt bei 205.000 Dollar.

Streik erreicht dritten vorläufigen Deal

Zwischen der United Auto Workers Union und John Deere wurde eine dritte vorläufige Vereinbarung getroffen, die jetzt den lokalen Gewerkschaften zur Ratifizierungsabstimmung vorgelegt wird, die dem anhaltenden Streik, an dem Tausende von John Deere-Arbeitern beteiligt sind, endlich ein Ende setzen könnte.

Die Arbeitsunterbrechung im Unternehmen umfasst Arbeitnehmer in 12 Einrichtungen in drei Staaten des Landmaschinenunternehmens. Es begann, als die Arbeiter ein Vertragsangebot von John Deere ablehnten, das ihnen Lohnerhöhungen von 5 bis 6 Prozent gegeben hätte. Anfang dieses Monats wurde dann eine zweite vorläufige Vereinbarung abgelehnt, die den Arbeitnehmern eine sofortige Lohnerhöhung um 10 Prozent garantiert und neuen Arbeitnehmern bessere Rentenleistungen gewährt hätte.

Der Streik kam zu einer Zeit, als das Unternehmen in den ersten neun Monaten des Jahres einen Rekordgewinn von 4,68 Milliarden Dollar verzeichnet hatte, was mehr als doppelt so hoch war wie 1,99 Milliarden Dollar, die im gleichen Zeitraum des Vorjahres registriert wurden. John Deere CEO und Vorsitzender John May nahm im Geschäftsjahr 2020 15,58 Millionen Dollar mit nach Hause. Eine SEC-Einreichung eines Unternehmens besagt, dass das Verhältnis der Gesamtvergütung des CEO zu der eines Medianmitarbeiters 220 zu 1 beträgt.

Die Verhandlungen und der anhaltende Streik sind Teil einer breiteren post-pandemischen Arbeiterbewegung, die gerade jetzt gesehen wird, wo die Arbeitnehmer auf dem, was als Arbeitnehmermarkt bezeichnet wurde, die Oberhand haben. Angesichts der Rekordzahl von Menschen, die von ihrem Arbeitsplatz zurücktreten, und der Zahl der Stellenangebote, die sich einem Rekordhoch nähern, fühlen sich viele Menschen ermutigt, bessere Arbeitsbedingungen zu fordern.

Quellen für diesen Artikel sind:

Bloomberg.com

ABCNews.go.com

ZeroHedge.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60