Die Regierung von Biden hat die von Trump initiierte Studie zu den Ursprüngen von COVID-19 stillschweigend abgesagt

Als Grund, warum die Ermittlungen vom neuen Regime im Weißen Haus eingestellt wurden, "wollten sie vielleicht keine Antwort", sagte Senator Josh Hawley gegenüber Tucker Carlson.

WASHINGTON, DC, 28. Mai 2021 (Lifesitenews) – Während Joe Biden und der Demokratischen Partei haben mit einer Stimme kommen eine Untersuchung über die Ursprünge des Romans corona fördern, hat es ans Licht gekommen , dass das State Department beendet eine monatelange Studie Anfang des Jahres, die untersuchte, ob das Virus vom Wuhan Institute of Virology (WIV) stammt.

Am Mittwoch, den Biden kündigte eine Richtlinie US – Geheimdienste, „ihre Anstrengungen zu verdoppeln“ in die Ursprünge der COVID-19 zu untersuchen und einen Bericht innerhalb von 90 Tagen ausstellen , dass „uns zu einem endgültigen Abschluss näher bringen könnte.“ 

Die Ankündigung erfolgte wenige Tage nach einem Artikel im Wall Street Journal, der enthüllte, dass drei Forscher des chinesischen Labors im November 2019 krank genug wurden – „mit Symptomen, die sowohl mit Covid-19 als auch mit der üblichen saisonalen Krankheit übereinstimmen“ –, um eine Krankenhausbehandlung aufzusuchen, was zusätzliche Beweise lieferte eines Viruslecks aus dem Labor.

Wie jedoch von Fox News bestätigt wurde , hat die Biden-Regierung Anfang dieses Jahres eine Studie über einen möglichen Ursprung des Virus eingestellt – die von Außenminister der Trump-Administration, Mike Pompeo, initiiert und innerhalb des Bureau of Arms Control, Verification and Compliance durchgeführt wurde (AVC) – nach einem Briefing der ersten Ergebnisse des Teams. Weiterlesen………………………………

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60